logo

Header Slogan pure

Jahn Göppingen 2 : TSG Eislingen  18:33 (15:7)

Am Samstag den 17.03.2018 war die erste Männermannschaft zu Gast, gegen Jahn Göppingen 2 in der Parkhaushalle.

Die TSG Eislingen wies die Göppinger direkt in die Schranken.
Ein herausragender Start der TSG mit einem 1:5. Durch Konzentration und Leichtsinnsfehler  fand das Heimteam allerdings zurück in die Spur und verkürzte nach der 15 Minuten auf 5:7

Am Anfang war das Spiel ausgeglichen und so konnte sich keine Mannschaft direkt absetzen. Jedoch konnte die TSG Eislingen mit einer  deutlich bessere Abwehrleistung als die Gegner aus Göppingen glänzen. Aufgrund der guten Abwehrarbeit und der sehr guten Torhüterleistung fiel es den Gastgebern nun deutlich schwerer Tore zu werfen. Die Eislinger spielten ihre Angriffe schnell konsequent zu Ende und konnten eine  Führung von 7:13 (25 Minute) herausarbeiten. Dabei ließen sich die Gäste nicht verunsichern und bauten ihre Führung kontinuierlich aus. Dank wichtiger Paraden des Torhüters B. Sayin, kam es zum verdienten Halbzeitstand von 15:7.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hieß es für die Eislinger weiterhin konzentriert zu spielen und keine Aufholjagd der Gegner zu zulassen. Im Angriff hat das Zusammenspiel sehr gut funktioniert und auch die Defensivleistung war weiterhin gut. Die Eislinger nahmen den Spielführer der Gastgeber in der Abwehr heraus und nutzen die Fehler knadenlos aus. Durch schnelle,sauber zu Ende gespielte  Konter liegt die TSG nach 45 Minuten mit 15:25 in Führung. Die restliche Spielzeit war wieder ausgeglichener. Auf beiden Seiten kam es zu technischen Fehlern und vermehrt zu Tempogegenstößen. Mit 18:35 war es ein souveräner Auswärtssieg der Eislinger.

Jahn TSG

Am kommenden Samstag, den 24.03.2018, bestreiten die Eislinger ihr nächstes Spiel gegen die SG Winz/Wißgold/Donzdorf in Donzdorf. Anpfiff ist um 14:15 Uhr. Über ihre Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen.

Es spielten für Eislingen:
A. Schäfer, L. Rupp(9/3), S. Catalan(3), , B. Schäffer(2), M. Kolb(4/1), N. Buchmüller(1), C. Zeller(4), N. Heinzmann(6), W. Schramm, M. Werdon(2), N. Knöpfle(2), R. Hoffmann, B. Sayin

Bericht Niklas Knöpfle

 

Termine