logo

Header Slogan pure

Verbandsklasse Herren
TSG Eislingen – TG Donzdorf II 9:4
(CG) Im Lokalderby gegen Donzdorf 2 starteten die Eislinger furios mit einer 6:0-Führung. Dabei musste das Team weiterhin auf ihre Nr.1 Regelmann verzichten. Nachdem alle drei Doppel an die TSG gingen, setzten sich auch Fauser, Bachhofer und Ehni jeweils deutlich mit 3:0 in ihren Einzelspielen durch. Aber der Gast fand zurück in das Match. Die 2:3-Niederlage von Leyrer gegen Ex-TSGler Bühler war ein Wendepunkt. Die Reserve von Donzdorf gewann auch beide Spiele im hinteren Paarkreuz und verkürzte den Rückstand auf 6:3. Die Eislinger konnten das Comeback der Gäste im zweiten Durchgang noch verhindern. Im vorderen Paarkreuz gewann der überragende Fauser auch sein zweites Match. Auch Ehni behielt seine weiße Weste und siegte knapp mit 3:2. Leyrer machte dann den Sieg perfekt.
Aufstellung: Fauser/Ehni (1), Bachhofer/Bihler (1), Leyrer/Geiger (1), Daniel Fauser (2), Andreas Bachhofer (1), Bernhard Ehni (2), Jens Leyrer (1), Tobias Geiger, Florian Bihler

BernhardEinzel

Kreisliga A Herren
TSG Eislingen III – TV Deggingen 6:9
(BW) Im Kellerduell erlitt die TSG3 eine unerwartete, unnötige und unglückliche Niederlage nach einem ungewöhnlichen Spielverlauf. Nach einem 1:3 Rückstand arbeiteten sich die Eislinger mit fünf aufeinanderfolgenden Einzelsiegen auf 6:3 vor. Doch danach Schichtende im Schacht und sechs unerwartete aufeinanderfolgende Einzelniederlagen im 2.Durchgang brachten das überraschende Endergebnis. A.Grimm, der schon sein 1.Einzel unglücklich verloren hatte, nutze eine 10:8 Führung im 5.Satz bei eigenem Aufschlag nicht und unterlag noch mit 11:13. U.Grimm und Allgöwer waren gegenüber dem 1.Durchgang nicht mehr wiederzuerkennen und gingen sang- und klanglos unter. Vor allem Wirbelwind Allgöwer schien die Puste im 2.Durchgang ausgegangen zu sein. Straub kämpfte wie gewohnt, ein 0:6 im 5.Satz konnte er noch auf 9:10 verkürzen, dann war Ende. Schwarz mühte sich redlich, aber über einen Satzgewinn kam er nicht hinaus. Letztendlich vergeigte Weise im vorentscheidenden 2.Satz eine 7:1 Führung, im 4.Satz war nach vier Satzbällen mit 13:15 Sendeschluss. Im parallel laufenden Schlussdoppel führten U.Grimm/Straub bereits mit 2:1 Sätzen, nach Weise’s Niederlage war die Partie allerdings gelaufen. Das Abstiegsgespenst lässt grüßen. Aufstellung: U.Grimm/Straub (1), A.Grimm/Weise, Allgöwer/Schwarz, A.Grimm, U.Grimm (1), Straub (1), Allgöwer (1), Schwarz (1), Weise (1)

Kreisliga D Herren
TSG Eislingen V – TTV Zell VI  1:9
(KG) Die 5. Mannschaft musste gegen den Tabellenführer Zell  eine deutliche Niederlage hinnehmen.  Alle Doppel wurden von Zell gewonnen. Im Einzel konnte nur Karin Grimm ihr Spiel gewinnen und holte für die TSG Eislingen den Ehrenpunkt.
Aufstellung: C.Grimm/Ullrich, Karakak/Kelecic, K.Grimm/Braun, Athier Karakak, Christian Grimm, Josip Kelecic, Chiara Ullrich, Karin Grimm (1), Andreas Braun

Bezirksliga Damen
TSG Eislingen – TV Rechberghausen II 8:5
(CF) Zum Spiel um den ersten Platz in der Bezirksliga traf die 1. Damenmannschaft auf ihren Tabellennachbarn Rechberghausen 2. Bereits die beiden Doppel am Anfang waren sehr ausgeglichen und gingen über 5 Sätze, konnten aber nicht gewonnen werden. Dann jedoch besiegte J. Simon klar ihre Gegnerin und S. Kreidler konnte sich mit ihrem taktisch klugen Spiel gegen D. Ruoff durchsetzen und erreichte den Ausgleich. Auch die Spiele von M. Blessing und C. Fuchs wurden gewonnen. Danach wurde es nochmals spannend, da Simon und Kreidler gegen ihre erfahrenen Gegnerinnen das Nachsehen hatten. Es stand 4:4, aber Blessing und Fuchs erkämpften mit ihren 5-Satz-Siegen wieder einen Vorsprung. Blessing musste anschließend gegen die gegnerische Nr. 1 antreten, konnte aber trotz großem Einsatz nicht punkten. Die letzten zwei Spiele wurden wieder klar gewonnen und reichten somit zum Sieg. 
Aufstellung: Simon/Blessing, Kreidler/Fuchs, Jennifer Simon (2), Sabine Kreidler (2), Monika Blessing (2), Christine Fuchs (2)

Damen1 Herbstmeister 2

Bezirksliga Mädchen
TSG Eislingen - TTF Neckartenzlingen 6:2
Die Mädchen gewinnen auch ihr letztes Spiel in der Vorrunde und springen auf den zweiten Tabellenplatz. Schneider und Krcmar zeigen im vorderen Paarkreuz beide gute Nerven und siegte jeweils im fünften Satz. Danach war das Match einseitig. Nur Neckernuß musste ihre Gegnerin gratulieren.
Aufstellung: Schneider/Krcmar (1), Janika Schneider (2), Lea Krcmar (2), Monja Holzwarth (1), Natascha Neckernuß

Landesklasse Jungen 
TSG Eislingen - TSV Wäschenbeuren II 1:6
Die 1.JM ging mit 1:6 gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf unter. Allerdings waren die Eislinger in allen Spielen auf Augenhöhe und konnten immer mindestens einen Satz gewinnen. Sauer sorgte in seinem ersten Einzel für den Ehrenpunkt.
Aufstellung: K.Khan/Schneider, Sauer/S.Khan, Danny Sauer (1), Shakil Khan, Khalid Khan, Julian Schneider

Bezirksliga Jungen
TTC Uhingen - TSG Eislingen 6:4
Im offenen Schlagabtausch hatte die 2.JM mit 4:6 das Nachsehen. Frasl gewann beide Einzel und auch das Doppel mit P.Leyrer.
Aufstellung: Frasl/P.Leyrer (1), N.Leyrer/Hartley, Tim Frasl (2), Noel Leyrer, Pascal Leyrer (1), Lukas Hartley

Kreisliga A Jungen 
TSG Eislingen III - TPSG-FA Göppingen 6:1
Die 3.JM gewann souverän mit 6:1 gegen die zweite Mannschaft von Göppingen. Nur ein Doppel ging an Göppingen.
Aufstellung: Ivesic/Betting, Holzwarth/Süß (1), Dario Ivesic (2), Julian Betting (1), Monja Holzwarth (1), Benedikt Süß (1) 

Kreisliga B Jungen
TGV Rosswälden III – TSG Eislingen IV 6:2
Aufstellung: Neckernuß/Gölz, Süß/Salnikov (1), Benedikt Süß, David Neckernuß, Raphael Gölz (1), Egor Salnikov

TG Donzdorf III – TSG Eislingen V 6:2
Aufstellung: Salnikov/Kirsch, Egor Salnikov (1), Malte Wehausen, Jason Kirsch (1)

Termine