logo

Header Slogan pure

U 18 männlich / Bezirksstaffel (Bericht von Manfred Gottwald)

TSG - TSV Musberg 0:2
TSG - VSG Korb/Kernen 2:0
TSG - DJK Aalen 2:0
TSG - TSV Ellwangen 1:2

Die U 18-Jungs der TSG feiern einen gelungenen Einstand in die neue Saison. Mit 7 von 12 möglichen Punkten nimmt das Team um Kapitän Rafael Bojdol momentan den dritten Tabellenplatz ein.

U 18 1 klein

Für einige Spieler war es die Premiere auf dem Großfeld und damit auch mit einem neuen Spielsystem. Dies merkte man den Jungs in der ersten Partie gegen Musberg noch an. Zwar war man über weite Strecken des ersten Durchgangs in Front, in der entscheidenden Phase waren die TSG-Jungs jedoch zu sehr mit Aufstellungsproblemen beschäftigt und deshalb in der Annahme unkonzentriert. Musberg nutzte dies zu einem knappen 25:23-Satzerfolg aus. Zwar blieb die Begegnung auch im zweiten Spielabschnitt umkämpft, jedoch musste man auch da mit 20:25 dem Gegner die Punkte überlassen. Im zweiten Spiel des Tages gegen Korb/Kernen überzeugten die Eislinger mit gelungenen Angriffsaktionen und gewannen sicher mit 25:11 und 25:15. Auch gegen die DJK Aalen war die TSG das überlegene Team und holte sich durch ein 25:19 und 25:13 drei weitere Punkte. Im letzten Spiel des Tages konnte die DJK Ellwangen zunächst mit 25:21 in Schach gehalten werden. Mit zunehmender Spieldauer machte sich auf Eislinger Seite die Müdigkeit mehr und mehr bemerkbar. Ohne Auswechselspieler angetreten, fehlte die geistige und körperliche Frische. Ellwangen konnte aus dem Vollen schöpfen und spielte druckvollen Angriffsvolleyball. Mit 25:15 und 15:9 ging die Partie verdient an die Gäste.

U 18 5 klein

Für die TSG spielten: Rafael Bojdol, Max Fleischer, Timo Frieß, Lars Hansl, Lukas Hordt, Paul Stieper

Termine