logo

Header Slogan pure

Die U 20-Mädels der TSG haben die Tabellenführung in der Württembergischen Leistungsstaffel weiter ausgebaut und nehmen Kurs auf die Württembergischen Meisterschaften. Die U 18 Jungs weisen mit 2 Siegen und 2 Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz auf. 

U 20 weiblich / Leistungsstaffel

TSG Eislingen - TV Niederstetten 2:1
TSG Eislingen - TSV Allianz Stuttgart 2:0
TSG Eislingen - DJK Schw. Gmünd 0:2

Die Mädels von Thomas Siebel haben durch Siege über Stuttgart und Niederstetten die Tabellenführung verteidigt. Am letzten Vorrundenspieltag wird noch ein Sieg benötigt, um die Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften ganz sicher zu machen

Für die TSG spielten: Selvi Aksu, Melissa Finteis, Katrin Hinterkopf, Anna Musa, Janina Ott, Maxine Reichert, Franziska Späth, Antonia Schmid, Luca Weber


U 18 männlich / Bezirksstaffel

TSG Eislingen - TSV Ellwangen 1:2
TSG Eislingen - VSG Korb-Kernen 2:1
TSG Eislingen - DJK Aalen 2:0
TSG Eislingen - TSV Musberg 0:2

Die U 18-Jungs der TSG zeigten wieder einmal eine wechselhafte Leistung. Nach sehr starkem Beginn gegen Ellwangen trotz einer 1:2-Niederlage wurden gegen die vermeintlich schwächeren Gegner leichte Fehler in Serie begangen. Zwar wurden die Partien gewonnen, allerdings haben sich die Eislinger Jungs dabei nicht mit Ruhm bekleckert. Gegen den Tabellenzweiten Musberg zeigten sie sich dann jedoch erheblich verbessert. Wieder einmal überragend präsentierte sich Paul Stieper im Angriff. Mit ihm hat die TSG eines der größten Talente seines Jahrgangs in ihren Reihen. Nach hartem Kampf mussten sie sich geschlagen geben und belegen nach drei Spieltagen mit 6 Siegen aus 11 Begegnungen einen guten 4. Platz. Der Traum vom Podest ist durch die beiden Niederlagen jedoch ausgeträumt. 

U18 1 klein06122017

Für die TSG spielten: Rafael Bojdol, Max Fleischer, Timo Fries, Lars Hansl, Lukas Hordt, Paul Stieper

Termine