logo

header-badminton
badminton bezirksranglistenturnier_2016Am Samstag fand das diesjährige erste Bezirksranglistenturnier in Gerlingen statt. Jennifer Wahl hatte sich mit jeweils zwei zweiten Plätzen dafür qualifiziert. Sie war die einzige aus unserem Verein, der das gelang. Allerdings traf sie in diesem Turnier auf die anderen Spielerinnen, die in ihrem Bezirk ähnlich erfolgreich waren.

Um 9:00 Uhr begann das Turnier mit einer Quali-Runde, an der Jenny nicht teilnehmen mußte, weil sie gesetzt war. Aus 11 Starterinnen kamen 8 ins Hauptfeld und spielten um den Turniersieg in der Klasse U 15.

Im ersten Spiel hatte es Jenny mit einer Gerlinger Spielerin zu tun. Da diese Heimspiel hatte, erwarteten wir ein spannendes Spiel. Bis zum 16:16 konnte sich keine der beiden voneinander absetzen. Jenny sollte ihre Gegnerin mit langen Bällen unter Drucks setzen, was ihr auch gut gelang. Dieser Weg wurde dann auch mit einem 21:18 belohnt. Im zweiten Satz drehte die Gerlingerin den Spieß um, und konnte mit guter Laufarbeit und schönen Angriffsspiel unsere Eislingerin unter Druck setzen. Sie fad kein Gegenmittel und gab den Satz deutlich mit 21:11 ab. Der dritte Satz mußte die Entscheidung bringen. Wieder versuchte es Jenny, mit langen Bällen auf die Rückhand ihrer Gegnerin auszuspielen. Jetzt klappte es wieder und sie ging über 5:0 und 11:4 in Führung. Dann wurden zum letzten Mal die Seiten gewechselt. Die Gerlingerin kam auf einmal wieder mit ihren Schmetterbällen ins Spiel und holte ein 17:11 auf Plötzlich stand es nur noch 18:16 für Jenny. Zwei kleine Fehler nutzte sie eiskalt aus und hatte mit 20:16 Matchball. Ihrer Gegnerin ging nun die Kraft aus, Jenny machte den letzten Punkt und hatte das Spiel gewonnen. Sie stand mit diesem sieg unter den letzten Vier.

Im Halbfinale hatte sie es mit der späteren Turniersiegerin zu tun. Sude aus Esslingen war eine Klasse Spielerin, die schon lange an den Ranglistenturnieren teilnahm. Entsprechend engagiert legte sie los. Sie ließ Jenny keine Chance. Ein ums andere Mal schmetterte sie den Ball ins Feld. Egal, was Jenny versuchte, Sude wußte eine Antwort darauf. So ging diese Spiel relativ schnell in zwei Sätzen zu Ende.

Nun gab es das letzte Spiel für Jenny um Platz 3.

Hier wartete Christine aus Schlierbach, der sie schon zweimal in den vorherigen Turnieren unterlagen war. Sie versuchte, ihre Gegnerin mit kurzen Bällen nach vorne zu locken und dann den Punkt mit einem langen Ball zumachen. Leider erlief sich Christine ein ums andere Mal den Ball und setzte unsere Spielerin unter Druck. Jenny hatte mit zunehmender Dauer keine Kraft mehr, um sich zu wehren. Beide Sätze wurden von Christine gewonnen.

Somit belegte Jenny einen guten vierten Platz unter 11 Starterinnen. Das war das beste Eislinger Ergebnis überhaupt. Sie und ihr Trainer waren mit diesem Ergebnis natürlich hochzufrieden. Jenny hat im Januar in Salach erneut die Gelegenheit, gegen diese Spielerinnen zu punkten.

Termine Badminton