TSG Header3 Fechten

logo

Am vergangenen Wochenende besuchten drei unserer Fechter aus Eislingen das Satellitenturnier der Aktiven in Gent (Belgien). Ann-Sophie Kindler kam als Erfolgreichste der Gruppe zurück, sie gewann Bronze.

Ann Sophie und Simon Gent BearbeitetSouverän startete Ann-Sophie in ihren Wettkampf. Den anderen deutlich überlegen, gewann sie alle Vorrundengefechte ohne eine einzige Niederlage. Um sich für das Viertelfinale zu qualifizieren, musste Ann-Sophie an Landeskameradin Julika Funke vorbei. Dies meisterte sie mit Leichtigkeit und gewann 15:7. Auch ihr nächstes Gefecht gegen Judith Kusian (GER) konnte Ann-Sophie für sich entscheiden und stand damit im Halbfinale. Dort unterlag Ann-Sophie leider der Italienerin Eloisa Passaro knapp mit 11:15. Dieser dritte Platz ist ein super Saisonstart für Ann-Sophie und wird ihr sicher ein gutes Gefühl für kommende Wettkämpfe geben.

Einen Tag zuvor starteten Simon Rapp und Thomas Schaich für die TSG-Eislingen. Auch sie kamen gut in den Wettkampf und gewannen ihre ersten K.o.-Gefechte ohne große Probleme. Für Thomas Schaich war leider im Achtelfinale gegen den Türken Enver Yildrim der Wettkampf zu Ende. Simon Rapp schaffte den Sprung unter die besten 8 mit dem Sieg gegen Jules De Visscher aus Belgien. Dort unterlag er dann jedoch dem Italiener Luigi Miracco. In ihrem ersten Jahr als Aktive erreichten Simon Rapp und Thomas mit Platz 8. und 13. gute Platzierungen und lassen auf mehr hoffen.

Termine Fechten