TSG Header3 Fechten

logo

Am vergangenen Wochenende fand in Plovdiv/Bulgarien der erste Juniorenweltcup für die Eislinger Fechter statt. Angereist waren insgesamt 8 Fechter und Fechterinnen. Leider war das Ergebnis sehr durchwachsen.


Im Einzel der Herren war Adrian Degen bester Eislinger. Er belegte Platz 31. In der Runde der letzten 64 setzte er sich gegen David Rauchberger aus Österreich mit 2 Treffern Vorsprung durch. Gestoppt wurde er dann vom späteren Gesamtsieger Benjamin Natanzon aus den USA. Eine Runde vor Adrian schied Frederic Kindler gegen Andrey Gladkov aus Russland mit 11:15 aus. Für ihn blieb Platz 49. Simon Rapp, Alexander Holtmann und Thomas Schaich mussten leider schon in den letzte 128 ihren Säbel zur Seite legen. Sie belegten die Plätze 67, 80 und 96. Noch vor ihnen mussten Ralph Rommelspacher und Gibran Zea Armenta mit den Plätzen 121 und 135 die Bahn verlassen.


Bei den Damen konnte Valentina Volkmann als einzige Eislingerin leider keine Topleistung abrufen und musste sich mit Platz 99 begnügen.


Im Teamevent am nächsten Tag wurde dann allerdings das Wochenende wieder versöhnlicher. Bei den Herren konnten sich Simon Rapp, Frederic Kindler und Thomas Schaich für die deutsche Auswahl qualifizieren (dies wird über die Deutsche Rangliste geregelt, Regel: die erste 4 fechten in der Mannschaft). Das Team schlug zuerst Georgien deutlich, bevor es Ungarn überraschend deutlich distanzierte. Erst im Halbfinale schlugen die späteren Sieger aus Italien das deutsche Team knapp mit 38:45. Im anschließenden Gefecht um Platz 3 war Russland nur einen Hauch zu stark. Dennoch ist Platz 4 für das deutsche Team ein gutes Ergebnis mit Aussichten nach oben.


Die Damen mit Valentina Volkmann mussten sich eine Runde früher als die Herren gegen die USA mit 2 Treffern Rückstand geschlagen geben. Im anschließenden Gefecht um Platz 5 mussten sie sich dann nochmals gegen Mexiko geschlagen geben. In der Endabrechnung blieb Platz 6, auch kein schlechtes Ergebnis und mit der Gewissheit, dass mehr erreicht werden kann.

Bild Säbel Olaf Wolf DFB Olaf Wolf/DFB

Termine Fechten