TSG Header3 Fechten

logo

Junioren-Europameisterschaften sind immer ein großes Event und für die jungen Fechter einer der Jahreshöhepunkte. Genau deshalb ist es für die TSG eine Bestätigung ihrer hervorragenden Arbeit, dass es dieses Jahr wieder einer unserer Fechter, Simon Rapp, geschafft hat sich zu qualifizieren.

JEM 2017Es liegt in der Natur einer europäischen Meisterschaft, dass ausschließlich die Besten daran teilnehmen. Deshalb wird einem kein Fehler verziehen und nur an einem guten Tag kommt man in die finalen Gefechte. Leider erwischte Simon in der Einzelkonkurrenz keinen guten Tag. So musste er sich leider mit Patz 60 zufrieden geben. Er konnte dieser Saison bereits beweisen, dass er in der Lage ist auch in die Top Platzierungen zu kommen.

In der Mannschaft ging es dann für Simon darum sich zu steigern. Mit der Hilfe seiner Teamkollegen gelang dies auch und das deutsche Team belegte am Ende Platz 5. Direkt hinter den 4 großen Fechtnationen Italien, Russland, Frankreich und Polen. Hier also eine deutliche Steigerung und gute Aussichten für die kommenden Weltmeisterschaften.

Obwohl nur einer zur EM gefahren ist waren noch weitere Eislinger in Reichweite. Valentina Volkmann hatte die Qualifikation schon in der Tasche musste allerdings wegen ihres Abiturs absagen. Bei den Herren waren Frederic Kindler und Thomas Schaich beide knapp an der Qualifikation gescheitert.

Termine Fechten