TSG Header3 Fechten

logo

Vom 01. bis 04. Mai fand das 35. Sporthilfe Elite-Forum mit politischem Schwerpunkt auf Schloss & Gut Liebenberg bei Berlin statt. Den Auftakt des hochkarätigen Events bildet auf Einladung des Handelsblatt-Herausgebers Gabor Steingart und der Fitness-Studiokette McFit mit ihrer neuen Marke CYBEROBICS® die Teilnahme am Pathfinder Day im Berliner Tempodrom, wo u.a. die CEOs von   Daimler Dr. Dieter Zetsche, Deutsche Bank Jürgen Fitschen, Deloitte, Siemens oder der Techniker Krankenkasse spannende Vorträge hielten.

Das 35. Sporthilfe Elite-Forum bringt 26 deutsche Top-Athleten aus Wirtschaft, Politik und Kultur zusammen, die sich untereinander zu Themen der beruflichen Zukunft, Persönlichkeitsbildung sowie tagesaktuellen Themen austauschen. Unter den 26 teilnehmenden Top-Athleten befanden sich zahlreiche Junioren-Weltmeister oder Rio-Olympia-Qualifikanten, wie u.a. die Marathon Zwillinge Anna und Lisa Hahner, die Taekwondo-Olympia-Dritte Helena Fromm und Trampolin-Weltmeister Henrik Stehlik.

Die jungen Talente trafen bei der Netzwerkveranstaltung der Deutschen Sporthilfe auf Kanzleramts-Chef Peter Altmaier, die frühere Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten Gesine Schwan, Bundestags-Vize-Präsidentin Claudia Roth oder Linken-Urgestein Gregor Gysi. Besonders spannend waren die Kaminabende, wo unter anderem Medienanwalt Christian Schertz den Top-Athleten tolle Einblicke und Impulse geben konnte.
Weitere spannende Vorträge von Facebook-Europa-Chef Martin Ott, Mental-Coach Markus Hornig, Start-up Unternehmer Ijad Madisch (ResearchGate), Personal-Vorstand Petra Raspels (PricewaterhouseCoopers) oder Marken-Experte Christian Rummel (Deutsche Bank) rundeten das 35. Sporthilfe Elite-Forum ab.
Ein immer wichtigerer Baustein der Förderung der Deutschen Sporthilfe bei der Vereinbarkeit von Spitzensport und beruflicher Karriere ist die ideelle Unterstützung. Durch sehr persönliche Gespräche mit Wirtschaftsgrößen, Politikern und Medienexperten soll den Athleten wertvolle Impulse gegeben werden. Wichtige Kontakte und neue Einsichten sollen den Sportlern sowohl während der sportlichen Karriere als auch bei Übergang in den Beruf einen großen Mehrwert bieten.


Fechten bringt eineb also nichtnur im Sport weiter. Es bereichtert das ganze Leben.

Julia Preßmar beim 35. Sporthilfe Elite-Forum

26 Spitzensportler sprechen mit Kanzleramtschef Peter Altmaier, Bundestags-Vize-Präsidentin Claudia Roth, Gesine Schwan und Gregor Gysi / Facebook-Europachef zu Gast

 

Vom 01. bis 04. Mai fand das 35. Sporthilfe Elite-Forum mit politischem Schwerpunkt auf Schloss & Gut Liebenberg bei Berlin statt. Den Auftakt des hochkarätigen Events bildet auf Einladung des Handelsblatt-Herausgebers Gabor Steingart und der Fitness-Studiokette McFit mit ihrer neuen Marke CYBEROBICS® die Teilnahme am Pathfinder Day im Berliner Tempodrom, wo u.a. die CEOs von   Daimler Dr. Dieter Zetsche, Deutsche Bank Jürgen Fitschen, Deloitte, Siemens oder der Techniker Krankenkasse spannende Vorträge hielten.

Das 35. Sporthilfe Elite-Forum bringt 26 deutsche Top-Athleten aus Wirtschaft, Politik und Kultur zusammen, die sich untereinander zu Themen der beruflichen Zukunft, Persönlichkeitsbildung sowie tagesaktuellen Themen austauschen. Unter den 26 teilnehmenden Top-Athleten befanden sich zahlreiche Junioren-Weltmeister oder Rio-Olympia-Qualifikanten, wie u.a. die Marathon Zwillinge Anna und Lisa Hahner, die Taekwondo-Olympia-Dritte Helena Fromm und Trampolin-Weltmeister Henrik Stehlik.

 

Die jungen Talente trafen bei der Netzwerkveranstaltung der Deutschen Sporthilfe auf Kanzleramts-Chef Peter Altmaier, die frühere Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten Gesine Schwan, Bundestags-Vize-Präsidentin Claudia Roth oder Linken-Urgestein Gregor Gysi. Besonders spannend waren die Kaminabende, wo unter anderem Medienanwalt Christian Schertz den Top-Athleten tolle Einblicke und Impulse geben konnte.

Weitere spannende Vorträge von Facebook-Europa-Chef Martin Ott, Mental-Coach Markus Hornig, Start-up Unternehmer Ijad Madisch (ResearchGate), Personal-Vorstand Petra Raspels (PricewaterhouseCoopers) oder Marken-Experte Christian Rummel (Deutsche Bank) rundeten das 35. Sporthilfe Elite-Forum ab.

Ein immer wichtigerer Baustein der Förderung der Deutschen Sporthilfe bei der Vereinbarkeit von Spitzensport und beruflicher Karriere ist die ideelle Unterstützung. Durch sehr persönliche Gespräche mit Wirtschaftsgrößen, Politikern und Medienexperten soll den Athleten wertvolle Impulse gegeben werden. Wichtige Kontakte und neue Einsichten sollen den Sportlern sowohl während der sportlichen Karriere als auch bei Übergang in den Beruf einen großen Mehrwert bieten.

Termine Fechten