logo

TSG Header3 Kampfkunst
thumb ecc 2013Bereits zum fünften Mal nahmen Mitglieder der Kampfkunstabteilung der TSG 1873 Eislingen beim Esslinger Canadier Cup teil. In diesem 6er-Canadier – Rennen für Freizeitmannschaften, bei dem Boote, Paddel und die Steuerleute von der ausrichtenden Kanuabteilung des SV 1845 Esslingen gestellt werden, hatten am Sonntag den 30.06.2013 bei endlich einmal strahlendem Sonnenschein Werner Flesch, Stefanie Wiedmann, Diethard Frank, Marcel Martin, Uwe Reik und Winfried Voith sowie Bernd Jentschke vier Sprint- Rennen über 200 Meter auf dem Neckar bestritten. Im Endergebnis erreichte unser Team „Kobayashi-Maru" das Finale und belegte den 4. Platz bei insgesamt 14 Teilnehmern.

Als Vorbereitung wurde am vergangenen Donnerstag noch ein Training in Esslingen-Mettingen auf dem Neckar unter Anleitung von unserem Schlagmann und Abteilungsleiter Werner Flesch absolviert. Leider konnten daran nicht alle Mannschaftsmitglieder teilnehmen, so dass Bernd Jentschke und Marcel Martin am Renntag zum ersten mal im Boot saßen. Im ersten Vorlauf, den wir zum „Einpaddeln" nutzen mussten, belegten wir den dritten Platz mit 68.2 Sekunden, die Siegerzeit lag bei 66,2 Sekunden. Der 2. Vorlauf wurde dann souverän mit 66.0 Sekunden als schnellster gefahrenen Zeit und mit 2 Längen Vorsprung gewonnen. Die Vorläufe wurden als Zeitläufe ausgefahren, die gefahrenen Zeiten wurden addiert und die Gesamtzeit wurde gewertet. Nach Auswertung aller Vorläufe hatte unser Team den dritten Platz erreicht..

Den zwei Vorläufen folgten dann die vier Halbfinals, bei denen die jeweiligen Sieger im Finale um die Plätze 1 bis 4 kämpften, während die zweit platzierten im „kleinen Finale" um die Plätze 5 bis 8 antraten. In unserem Halbfinallauf konnten wir als drittschnellste Mannschaft die beiden Favoriten und schnellsten Mannschaften umgehen, mussten aber hart kämpfen, um die Fußballer vom SV1845 Esslingen mit 2 Metern Vorsprung zu schlagen.

thumb ecc 2013 2Im großen Finale lieferten sich 4 gleichwertige Mannschaften dann ein spannendes Kopf an Kopf Rennen dass die Boxsportfreunde „Geben ist seeliger denn nehmen" aus Esslingen knapp in einem Fotofinish gewannen, vor den Booten der Firmen „Prototechnik" auf Platz 2 und „Eberspächer" auf Platz 3. Mit einer Halben Bootslänge Rückstand belegten wir dann den 4. Platz

Es war eine gelungene Veranstaltung, die die Kanuabteilung des SV 1845 Esslingen in Mettingen auf die Beine gestellt hatte, endlich einmal bei schönem sommerlichem Wetter, mit einer sehr guten Organisation, einer hervorragenden Bewirtung und mit tollen Zuschauern und Wettkämpfern, die zum Gelingen beigetragen haben. Für nächstes Jahr ist bereits die Teilnahme am ECC 2014 fest eingeplant.

Termine Kampfkunst