logo

TSG Header3 Kegeln1
1. Jugendspieltag und Nachholspiel vom 6.Spieltag

Bericht vom 1. Jugendspieltag

 

Am ersten Jugendspieltag durften unsere Jungs als Gastspieler für die FV Burgberg nach Kuchen. Leon Wenzeck, der verletzungsbedingt noch einmal pausieren musste,
unterstützte seine Mannschaft vorbildlich und reiste mit an. Somit spielte mit Robin Rehm der einzige Eislinger Youngster.
Die Bahnen in Kuchen haben es bekanntlich in sich und so mühten sich alle Mannschaften ab um dort zu bestehen und kämpften um jedes Holz.
So auch Robin, der jedoch momentan eine Formschwäche durchläuft und sein Potential nicht ganz abrufen kann. Er erzielte 437 Kegel. Bemerkenswert ist, dass er trotz seiner momentanen "Krise" den Spaß und die gute sportliche Einstellung nicht verliert! An dieser Stelle ein großes Lob!
FV Burgberg erzielte insgesamt 1647 Kegel und ist nach dem ersten Spieltag Vierter. Es spielten weiterhin: Lukas Fröhle 377; Jasmin Kübler 403; Tizian Ixmeier 430.   c.n.

 

 

Regionalliga Alb Donau Männer   (Nachholspiel)

ESC Ulm gegen TSG Eislingen   6 : 2

 

Die erste Herrenmannschaft der TSG Eislingen verlor auf den Bahnen beim ESC Ulm ihr Spiel mit einer Gesamtholzzahl von 2793 zu 3418 Kegel. Dabei muss erwähnt werden, das Eislingen krankheitsbedingt nur mit fünf Spielern antrat, da so kurzfristig kein Ersatzspieler einspringen konnte. Man hätte bei einer sehr guten Spielleistung aber durchaus auch zu fünft ein Unentschieden erreichen können.
Leider gelang im Startpaar nur Siegfried Marquart (569 Kegel) seinen Mannschaftspunkt zu holen, er spielte gegen Günter Becker (509); Rolf Teibl konnte mit seinen 509 Kegeln nicht überzeugen und verlor seinen Punkt deutlich gegen Harry Osswald (580 / 1MP).
Ihnen folgte das Mittelpaar mit Fred-Jürgen Hock (577 / 1) und Mirko Wenzeck (572), der trotz neuer persönlicher Bestleistung knapp seinen Punkt gegen Udo Grathwohl (589 / 1) verpasste. Fred-Jürgen Hock spielte gegen Willibald Krautsieder (553).
Am Schluss spielte dann für Eislingen nur noch Slavko Eremija (566), er blieb punktlos gegen Bernd Gansloser (582 / 1). Für Ulm musste Uwe Mäckle alleine spielen, er erreichte sehr gute 605 Kegel.
Der nächste Spieltag findet für unsere Herren1 am Samstag, den 12.11.2016 daheim um 16:00Uhr gegen den KV 2000 Geislingen II statt.   m.w.

 

Termine Sportkegeln