logo

TSG Header3 Kegeln1
2. Spieltag

  1.Bezirksliga Alb Donau Männer

TSV Langenau II - TSG Eislingen   3 : 5

 

  2. Bezirksliga  Alb Donau Männer

KV 2000 Geislingen III - TSG Eislingen II  6 : 2

 

  Bezirksklasse Gemischte Alb Donau

TSG Eislingen g  – SC Hermaringen g  0,5 : 5,5

 

  1.Bezirksliga Alb Donau Männer
  TSV Langenau II - TSG Eislingen   3 : 5
Die erste Herrenmannschaft der TSG gewann auch ihr zweites Spiel der neuen Saison am vergangenen Samstag, diesmal auswärts. Durch die höhere Gesamtkegelzahl von 3105 für Eislingen wurde dieser Sieg schlussendlich erreicht, Langenau kam auf 3044 Kegel.
Das Eislinger Startpaar, bestehend aus Siegfried Marquart (509 Kegel) und Slavko Eremija (520), konnte gegen ihre Gegner B. Teichert (534 / 1) und T. Reuter (525 / 1) zunächst nicht punkten.
Im Mittelpaar wurden dann aber beide Punkte für Eislingen geholt, Fred-Jürgen Hock (Tagesbester mit 545 / 1MP) sowie Rolf Teibl (524 / 1) gewannen deutlich gegen ihre Gegner T. Schneider (495) und W. Schmid (467).
In der Eislinger Schlusspaarung musste nun unbedingt noch gepunktet werden, was allerdings nur Oswald Pettla trotz bescheidenen 489 Kegel gegen T. Grötzinger (479) gelang, Josip Matosic (518) musste seinen Punkt an H.-P. Albrecht (544 / 1) abgeben, aber schlussendlich reichte es für den Sieg.
Der nächste Spieltag findet für unsere Herren1 am Samstag, den 30.09.2017, ebenfalls auswärts gegen den KV Neu-Ulm statt.

  2. Bezirksliga  Alb Donau Männer
  KV 2000 Geislingen III - TSG Eislingen II  6 : 2
Die zweite Herrenmannschaft verlor deutlich am vergangenen Samstag auswärts in Geislingen mit 2778 : 3009 Kegel.
Das Startpaar, bestehend aus Walter Wörner (453 Kegel) und Otto Rehbach (471 / 1MP) spielten gegen G. Höhle (512 / 1) und J. Haußmann (459), wobei nur Otto seinen Punkt holen konnte.
Im Mittelpaar mussten viele Kegel und die Punkte an Geislingen abgeben werden. Perisa Ostojic (392) und Heinz Schnaithmann (465) traten gegen J. Paukner (476 / 1) und M. Häfele (507 / 1) an.
In der Eislinger Schlusspaarung konnte Mirko Wenzeck noch einen Punkt für Eislingen holen, er spielte 504 Kegel gegen Th. Reif (487), während Kurt Frasch (387) keine Chance gegen Luigi Ferraro (504 / 1) hatte.
Das nächste Spiel findet am 30.09.2017 um 12:30Uhr daheim gegen den ESC Ulm 2 statt.

  Bezirksklasse Gemischte Alb Donau
  TSG Eislingen g  – SC Hermaringen g  0,5 : 5,5
Die gemischte Mannschaft der TSG Eislingen hat ihr erstes Heimspiel der neuen Saison verloren. Die Eislinger erreichten eine Gesamtkegelzahl von 1805, die Spieler aus Hermaringen 2018 Kegel.
Für Eislingen erzielte Helga Buck gute 489 Kegel, konnte aber nicht gegen S. Nöth (526 / 1MP) punkten, und auch Werner Philipp musste seinen Punkt an seine Gegnerin B. Nöth (525 / 1) abgeben. Im Schlusspaar spielte Leon Wenzeck 435 Kegel, konnte aber nichts gegen R. Schmidt (512 / 1) ausrichten. Marion  Wenzeck (455) teilte sich ihren Punkt mit P. Döring (455).
Das nächste Spiel unserer gemischten Mannschaft findet auswärts am Sonntag, den 01.10.2017, um 11.00Uhr gegen den KV Gerstetten statt.

w.m.

Termine Sportkegeln