logo

TSG Header3 Kegeln1
4.Spieltag

Oberliga Südwürttemberg Frauen

TSG Ailingen - TSG Eislingen  6 : 2

 

Regionalliga Alb Donau Männer

KV Gerstetten  -  TSG Eislingen   7 : 1

 

Bezirksklasse A Alb Donau Männer

TSV Pfuhl III gegen TSG Eislingen II  1 : 7

 

TSG Eislingen III gegen TGV Holzhausen II  0 : 8

 

 

  Oberliga Südwürttemberg Frauen
  TSG Ailingen - TSG Eislingen  6 : 2
Die Damen der TSG Eislingen mussten auswärts eine herbe Niederlage am vergangenen Sonntag einstecken. In ihrem Spiel gegen die Frauen der TSG Ailingen verloren sie deutlich mit 2 : 6 Punkten und 2911: 3081 Kegel.
Schon die erste Spielpaarung mit Marion Wenzeck (435) und Kerstin Schelle (492) musste viele Kegel an ihre Gegnerinnen Manuela Weiß (547 / 1MP) und Kerstin Frank (499 / 1MP) abgeben.
Im Mittelpaar erreichte nur Karin Hellwirth (503  / 1MP) ihren Punkt gegen Christa Weiß (482), während Silvia Müller (444) ihren an Anastasia Ruppel (523 / 1MP) deutlich abgeben musste.
Das Eislinger Schlusspaar mit Bettina Rath (498) und Katica Matosic (539 / 1MP) konnte die Niederlage nicht mehr abwenden, sie spielten gegen Diana Bellair (510 / 1) und Helga Weiß-Steppat (520 / 1).
Das nächste Spiel findet auf den Heimbahnen am Sonntag, den 23.10.2016 um 13:00Uhr, gegen die TSG Schnaitheim statt.

 

  Regionalliga Alb Donau Männer
  KV Gerstetten  -  TSG Eislingen   7 : 1
Eine herbe Niederlage musste die erste Herrenmannschaft am vergangenen Samstag auswärts gegen den KV Gerstetten hinnehmen. Mit einer desolaten Leistung verlor man mit einer Gesamtkegelzahl von 2994 : 3184 und 1: 7 Punkten.
Der Eislinger Siegfried Marquart kam leider nicht richtig in sein Spiel und so verlor er deutlich mit 499 Kegeln seinen Punkt gegen Andreas Pöllmann (534 / 1MP), sein Mitspieler Mirko Wenzeck (1. Debüt in dieser Mannschaft) machte es etwas besser und erzielte mit 521 Kegeln seinen Punkt (der einzige für Eislingen) gegen Alexander Geiger (510).
Im Mittelpaar spielte Timo Steidl 493 Kegel, er trat gegen Wolfgang Wehling (537 / 1) an; während Rolf Teibl nur schwache 487 Kegel zeigte und damit wie Timo nicht seinen Punkt gegen Philipp Övüc (516 / 1) holen konnte.
Die Eislinger Schlusspaarung, bestehend aus Oswald Pettla (492) und Josip Matosic (502), konnte ebenfalls überhaupt nicht überzeugen, sie verlor ihre Mannschaftspunkte an Florian Schmidt (537 / 1) und Simon Haecker (550 / 1) an.
Der nächste planmäßige Spieltag findet für unsere Herren1 am Samstag, den 22.10.2016 um 16:00Uhr hier in Eislingen gegen den FV Burgberg statt.

 

  Bezirksklasse A Alb Donau Männer
  TSV Pfuhl III gegen TSG Eislingen II  1 : 7
Die zweite Herrenmannschaft der TSG Eislingen zeigte am vergangenen Samstag auswärts ein gutes Spiel. Man gewann gegen die Pfuhler mit 7 :1 Punkten und einem Gesamtergebnis von 2973 : 2825 Kegel.
Für Eislingen spielten als Startpaar Mato Dumencic (473 Kegel / 1MP) und Slavko Eremija (498 / 1), beide konnten ihre Punkte gegen Bostjan Stanonik (471) und Florian Wanke (452) erzielen.
Es folgte das Mittelpaar mit Perisa Ostojic (530 / 1) und Otto Rehbach (486), ihre Gegner hießen Nikola Bosanac (476) und Lukas Antzak (531 / 1).
Zum Schluss spielte Walter Wörner (490 / 1) mit Tobias Mayer (496 / 1) für die TSG, sie traten gegen Björn Marschall (468) und Fabian Freter (427) an.
Der nächste planmäßige Spieltag findet für unsere Herren2 am Samstag, den 22.10.2016 hier in Eislingen um 12:30Uhr gegen den FTSV Kuchen statt.

  TSG Eislingen III gegen TGV Holzhausen II  0 : 8
Die dritte Herrenmannschaft erlebte am vergangenen Samstag auf den heimischen Bahnen ein Debakel gegen aber ebenfalls eher schwach spielende Holzhausener. Die Gesamtkegelzahlen in Höhe von 2837 für Holzhausen und 2628 für die TSG zeigen dies deutlich.  
Es spielten für Eislingen als Startpaar  Leon Wenzeck (430 Kegel) zusammen mit Kurt Frasch (419) gegen Edwin Scholz (464) / 1) und Michael Gaupp (456 /1).
Robin Rehm (458) und Martin Stefan (448) bildeten dann das TSG – Mittelpaar, sie spielten gegen Roland Schütz (475 / 1) und Jakob Hönes (517 / 1).
Als Schlusspaar trat Jochen Schurr (459) mit Werner Philipp (414) gegen Roland Gehrer (453 / 1) und Fabian Kristmann (472 / 1) an.
Das nächste Spiel findet am Samstag, den 22.10.16 auswärts gegen den SC Hermaringen statt.

Termine Sportkegeln