logo

TSG Header3 Kegeln1
3.Jugendspieltag / Nachholspiel der "Ersten" vom 6.Spieltag

3. Jugendspieltag in Pfuhl - Spielgemeinschaft ... läuft!

Dass die TSG auch positiv kann zeigten unsere Jungs mit der Jugend vom FV Burgberg. Der dritte Spieltag fand am heutigen Sonntag in Pfuhl statt und stand wieder einmal unter einem guten Stern!
Am Start spielte Jasmin Kübler (Burgberg) unter erschwerten Bedingungen. Sie war verletzt und nicht sicher ob sie durchhalten kann. Nach starkem Kampf erntete sie 437 Kegel und die Anerkennung der gesamten Spielgemeinschaft. Danke Jasmin fürs Durchhhalten!
Lukas Fröhle (Burgberg) und Robin Rehm teilten sich wieder den zweiten Durchgang. Unser "Dream-Team von Weidenstetten" tat sich allerdings heute etwas schwerer und kam zusammen nur auf 411 Kegel. Jungs, das könnt ihr besser!
Dann kam die Stunde des Tizian Ixmeier (Burgberg), der als Dritter an den Start ging. Es war eine große Freude beim Zuschauen. Starke 516 Kegel zeigte das Zählwerk nach dem letzten Schub. Weiter so!
Leon Wenzeck tat sich leider schwer im letzten Durchgang, welches nach seinen letzten Trainingsleistungen nicht zu vermuten war. Er gab dennoch nicht auf und kam auf 371 Kegel. Dran bleiben Leon!
Somit wurde der Spieltag mit einer Gesamtkegelzahl von 1735 abgeschlossen und man wurde Tageszweiter. In der Gesamttabelle belegen wir vor dem letzten Spieltag den zweiten Rang mit 8 Punkten.
Auch wenn die Punkte zum Teil sehr glücklich erreicht wurden, und die Kegelzahlen nicht unbedingt in der oberen Region angesiedelt sind, machen die Jungendspieltage doch sehr viel Freude. Die Kameradschaft beider Mannschaften ist sehr vorbildlich, die Stimmung super und somit auch ein glücklicher Punktgewinn durchaus verdient.
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir auf den nächsten Spieltag in Burgberg. Ein lachendes weil wir uns wieder sehen und einen schönen Tag gemeinsam erleben, ein weinendes, weil es der letzte Jugendspieltag dieser Saison ist und somit unser letztes Zusammensein.
Also Jungs und Mädels: nochmal alles geben an Spieltag 4!!!
Wir freuen uns!                          c.n.

 

Regionalliga Alb Donau Männer

TSG Eislingen gegen FV Burgberg  3 : 5

 

  Regionalliga Alb Donau Männer
  TSG Eislingen gegen FV Burgberg  3 : 5
Die erste Herrenmannschaft der TSG Eislingen verloren am vergangenen Samstag ihr Nachholspiel gegen den FV Burgberg mit einem Gesamtergebnis in Höhe von 3157 : 3240. Nun wird es für Eislingen sehr schwer sich in dieser Liga-Klasse zu halten, denn in den folgenden Spielen bekommt man es mit starken Gegnern zu tun.
Man bekommt mit den letzten Spielen den Eindruck, dass unsere „Erste“ hauptsächlich gegen sich selbst spielt, zu sehr steht Anspruch und sportliche Einstellung im Widerspruch zueinander.
Mit dem Startpaar für Eislingen begann die Partie noch recht ausgeglichen: Slavko Eremija (524 Kegel / MP) und Fred-Jürgen Hock (ausgewechselt nach dem 90.Schub durch Mirko Wenzeck, beide 521) spielten gegen Manuel Kübler (515) und Simon Neumaier (546 / MP). Es folgte das Mittelpaar Siegfried Marquart (529 / MP) und Rolf Teibl (501), ihre Gegner hießen Dietmar Ulbrich (531) und Daniel Neumaier (543 / MP). Hier lag man dann schon um einige Kegel zurück. Um zum Schluss wenigstens noch ein Unentschieden zu erreichen, hätten beide Eislinger Spieler punkten müssen, aber nur Josip Matosic (538 / MP) konnte dies gegen Steffen Maier (525) erreichen, Oswald Pettla (544) verlor seinen Punkt an den stark spielenden Andreas Prchal (580 / MP).
Der nächste reguläre Spieltag findet für unsere erste Herrenmannschaft am Samstag, den 04.02.2017 im Eislinger Vereinszentrum „Wasenhof“ um 16:00Uhr gegen den KV Gerstetten statt.
Wir wünschen „Gut Holz“!                                          w.m. + c.n.

Termine Sportkegeln