logo

TSG Header3 Kegeln1
4.Spieltag

  1.Bezirksliga Alb Donau

TSG Eislingen - VfL Munderkingen II  4 :4

 

  2.Bezirksliga Alb Donau

KV Gammelshausen III - TSG Eislingen II  5 : 3

 

  Bezirksklasse Alb Donau

FTSV Kuchen II - TSG Eislingen  5 : 1

 

  1.Bezirksliga Alb Donau
  TSG Eislingen - VfL Munderkingen II  4 : 4
Ein sehr spannendes Spiel ereignete sich am Samstag auf unseren Heimbahnen. Die Erste verpasste um 1 Holz den Sieg und konnte sich nur noch ein Unentschieden gegen den VfL Munderkingen sichern.
Unser Startpaar legte mit zwei Mannschaftspunkten eine gute Basis vor. Siegfried Marquert gewann seinen Punkt mit 530 Holz und Josip Matosic, mit deutlichen 551 Holz, zeigte die Tagesbestleistung.
Im Mittelpaar hat Slavko Eremija mit 522 Holz sich einen weiteren Punkt für den Vorsprung gesichert. Timo Steidl, als Unterstützung aus der zweiten Mannschaft geholt, gab leider seinen Mannschaftspunkt ganz knapp an seinen Gegner mit 471 Holz ab.
Am Schluss zeigte Mirko Wenzeck eine schöne spielerische Konstanz und holte, zwar mit weniger Holz als der Gegner, mit guten 531 Holz seinen Punkt. Oswald Pettla konnte leider nicht sein Vermögen aufrufen und gab somit seinen Punkt und Holzahlen mit 494 Holz ab.
Die vier Mannschaftspunkte reichten nicht aus den Gegner zu schlagen, da dieser mit 3100 Gesamtholz genau 1 Holz mehr besaß, als die Erste. Man musste sich mit einem 4:4 Unentschieden zufrieden geben. Das eine Holz wäre bestimmt bei jedem Spieler noch zu holen gewesen. Das nächste Spiel findet auswärts am 21.10.2017 in Nattheim statt.

 

  2.Bezirksliga Alb Donau
  KV Gammelshausen III - TSG Eislingen II  5 : 3
Der zweiten Mannschaft erging es ähnlich. Bei 3:3 Mannschaftspunkten entschied die Gesamtholzzahl. Diese war mit 2858:2665 für Gammelshausen leider deutlich nicht auf unserer Seite.
Am Start spielten Otto Rehbach mit 420 Holz und Walter Wörner mit 429 Holz, welcher seinen Mannschaftspunkt geholt hat.
Im Mittelpaar gab Janko Mihelj seinen Punkt mit 459 Holz ab. Robin Rehm legte allerdings mit 469 Holz auf den gammelshausener Bahnen eine sehr gute Leistung ab und sicherte sich seinen Punkt. Im Schlusspaar zeigte Jochen Schurr unerwartet auch mal wieder eine klasse Performance und gewann mit 488 Holz. Tobias Mayer, etwas angeschlagen, kam leider an diesem Tag nur auf 400 Holz. Das nächste Spiel muss die "Zweite" ebenfalls auswärts am 21.10.2017 beim TSV Pfuhl bestreiten.

 

  Bezirksklasse Alb Donau
  FTSV Kuchen II - TSG Eislingen III  5 : 1
Die Dritte verlor recht deutlich beim FTSV Kuchen.
Mit 5:1 und 1837 zu 1716 Holz musste man die Niederlage hinnehmen. Leon Wenzeck mit 405 Holz und Peter Henzler mit 465 Holz begannen und gaben leider beide ihren Punkt ab. Im zweiten Durchgang musste Martin Stefan (452 Holz) sich gegen seinen deutlich stärkeren Gegner geschlagen geben. Kurt Frasch und Tobias Mayer, welcher ab dem 91. Wurf eingewechselt wurde, erzielten zusammen 394 Holz und holten sich sogar noch den einzigen Mannschaftspunkt.
Die "Dritte" spielt erst wieder am 28.10.2017, dann daheim um 10.00Uhr gegen die SG Ulm II.

 

  Bezirksklasse Gemischte Alb Donau
  TSG Eislingen g - SG HolzEber g  1 : 5
Auch die Gemischte musste sich gegen die Spielgemeinschaft HolzEber 5:1 geschlagen geben.
Dennis Krawczyk spielte recht in Ordnung und erreichte 390 Holz. Mit ihm im Startpaar war Werner Philipp, welcher 425 Holz erzielte.
Danach legte Helga Buck mit 451 Holz noch ein schönes Ergebnis hin. Auch Marion Wenzeck erreichte nach längerem auch mal wieder ein traumhaftes Ergebnis und erspielte mit 504 Holz einen Mannschaftspunkt und die Tagesbestleistung.
Das Spiel endete mit 1770 zu 1836 Holz. Die Eislinger gemischte Mannschaft tritt nun als nächstes am 22.10.17 gegen den SVH Königsbronn an.

Wir hoffen auf etwas mehr Punkte am nächsten Spieltag und sind schon auf spannende Partien gefasst.
T.S.

 

Termine Sportkegeln