logo

TSG Header3 Kegeln1

7. Staufen-Cup 2008

KSG verdienter Gewinner

Am 07.06. bis 14.06.2008 wurde zum siebten Mal der Staufencup von der Sportkegelabteilung der TSG 1873 Eislingen ausgetragen.
18 Mannschaften beteiligten sich in diesem Jahr um den begehrten Wanderpokal zu spielen. Neben dem Wanderpokal für die beste Mannschaft und dem besten Spieler erhielten die ersten fünf Mannschaften und die ersten drei Spieler Geldpreise.
Dem vorjährigen Titelverteidiger der SKG Böbingen gelang es nicht den Wanderpokal zu verteidigen. Man musste sich mit 2141 Kegel nur mit dem elften Platz begnügen.
Große Freude hingegen gab es beim diesjährigen Sieger der KSG Eislingen, die das Turnier mit 2250 Kegel zum ersten Mal gewinnen konnten. Durch konstante Mannschaftsleistung erreichte die KSG verdient den Titel.
Die weiteren Platzierungen gingen an den KV Geislingen 2000 (2242 Kegel), TG Biberach 1 (2238 Kegel), EKC Lonsee (2203 Kegel) und dem KV Gammelshausen (2178 Kegel). Der Gastgeber die TSG Eislingen belegte den achten Platz mit 2162 Kegel.
In der Einzelwertung hatte Frank Lorenz vom SKV Eberbach mit 600 Kegel die Nase vorn und sicherte sich den Wanderpokal. Zweiter wurde Bernhard Winkler (589) vom KV Geislingen 2000 gefolgt von Michael Fanzl (584) vom SKG Böbingen. Bester Kegler der TSG Eislingen wurde Oswald Pettla mit 564 Kegel.

Mit der Siegerehrung und der Preisübergabe sowie ein gemütliches Beisammensein im TSG Vereinszentrum ging ein spannendes zweiwöchiges Turnier zu Ende.

Termine Sportkegeln