logo

leichtathletikheader
Beim 18. Rechberghäuser Langstreckenabend gingen Anika Hehrer (W15) und Lara Linderich (W14) an den Start. In diesem Rahmen wurden auch die Kreismeister in den längeren Läufen ermittelt.

Anika Hehrer verbesserte ihre persönliche Bestleistung um 20 Sekunden auf eine hervorragende Zeit von 7:50,23 min. Diese klasse Leistung brachte ihr nicht nur den Kreismeistertitel über 2000m ein, sondern sie belegt damit auch aktuell den 6. Platz in der Württembergischen Bestenliste.

Lara Linderich nahm zum ersten Mal diese Distanz über 5 Stadionrunden in Angriff und wurde auf Anhieb Kreismeisterin. Auch ihre Zeit spricht für sich: 7:36, 52 min. Damit hatte sich fast eine Minute Vorsprung auf die Zweitplatzierte. Noch mehr wert als ihr Kreismeistertitel ist ihr momentaner zweiter Platz in der württembergischen Bestenliste. Dass Lara ein Lauftalent ist, zeigt auch ihre Entwicklung über 800m. Mit einer Zeit von 2:28,9 min, die sie beim Mini Nationalen Sportfest am 1. Juni gelaufen ist, steht sie auf Platz eins in Württemberg.

Termine Leichtathletik