logo

leichtathletikheader
Im Eybach-Stadion in Geislingen richtete die TG-Geislingen am 15. Juni die Kreismehrkampfmeisterschaften (50m-Sprint, Weitsprung, Schlagball) aus. Die LG Staufeneck Eislingen war mit seinem leistungsstarken Nachwuchs gut vertreten.

Drei Athleten durfte zu einem dritten Platz gratuliert werden. Maren John wurde in der Altersklasse W10 mit einer Gesamtpunktzahl von 972 Punkten Dritte. Maren verbesserte sich vor allem im Sprint (8,80s) und erreichte im Weitsprung mit 3,30 ihr bestes Ergebnis. Simon Bischoff (M11) glänzte vor allem mit einem weiten Sprung (3,94m) und sammelte auch im Sprint viele Punkte und platzierte sich ebenfalls auf dem dritten Rang. Der dritte im Bunde war sein jüngerer Bruder Jonas (M08). Auch Jonas überzeugte mit seinem Weitsprungtalent mit 2,92m und belegte den dritten Platz seiner Altersklasse. Jonas erreichte zusammen mit seinen Vereinskameraden Patrick Smolka (M09; 7. Platz) und Marius Keller (M09; 9. Platz) in der Mannschaftswertung ebenfalls den dritten Platz. Die Mannschaft LG Staufeneck-Eislingen II mit Louis Rummel (M08; 8. Platz), Louis Rapp (M09; 12. Platz) und Dominik Würmle (M08; 14. Platz) wurde Neunter.

Die Mädchen-Mannschaft U12 schaffte es auf den vierten Platz. Zu dieser Mannschaftsleistung trugen Maren John, Lina Helwig (W10; 6. Platz) und Leonie Milde (W10; 9. Platz) mit guten Einzelleistungen bei.

Ebenfalls an den Start gingen Anna Streib (W10; 13. Platz) und Amelie Höfchen (W09; 18. Platz).

Nachtrag

Am zweiten Wettkampftag der XXS-Liga am 5. Juni in Bad Boll festigte die erste Mannschaft der LG Staufeneck Eislingen ihren zweiten Platz und konnte den Vorsprung auf den dritten Platz leicht ausbauen. Die zweite Mannschaft liegt vor dem abschließenden dritten Wettkampf auf dem siebenten Platz.

Termine Leichtathletik