logo

leichtathletikheader
Bei den im Rahmen der Rechberghäuser Bahneröffnung stattfindenden Kreismeisterschaften für längere Läufe holten Lara Linderich und Niklas Windelband Kreismeistertitel über 2000 m.

Linderichs Titelgewinn in der Klasse W15 war dabei nie gefährdet, sie absolvierte die 5 Runden in 7:46,94 min und siegte mit 40 Sekunden Vorsprung vor Franziska Gaugler vom AST Süßen. Sehr viel schwerer hatte es N. Windelband (M10). Gerade mal 1,3 Sekunden trennten ihn nach 8:11, 63 min vom Zweitplatzierten André Cao (TSGV Hattenhofen). Jannik Windelband hatte es in der M11 einmal mehr mit seinem Dauerrivalen Noah Macrovassilis vom TSV Adelberg zu tun, wobei der Adelberger dieses Mal nach knapp 7:20 min das bessere Ende für sich hatte. 1,3 Sekunden dahinter belegte J. Windelband mit neuer persönlicher Bestzeit von 7:23,23 min Rang zwei.

Ein bravouröses Rennen zeigten die beiden jüngsten Eislingerinnen Julina Schleicher und Lara Windelband. min Fünfte. Über 3000 Meter der Männer ging Lars Windelband an den Start und blieb dabei in 11:00,12 min nur denkbar knapp über der 11 Minuten Marke. Damit belegte er Rang vier. Obwohl beide noch ein Jahr jünger sind, mischten sie im 800 m Rennen der Klasse W8 kräftig mit und erzielten beide eine neue persönliche Bestleistung. Julina wurde in 3:33,13 min Dritte, Lara in 3:34,85 Fünfte.

Termine Leichtathletik