logo

leichtathletikheader
Eine große Aufgabe hatte die Leichtathletikabteilung der TSG Eislingen mit der Ausrichtung der diesjährigen Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen zu stemmen. Mehr als 50 Kampfrichter und Helfer sorgten bei großer Sommerhitze dafür, dass im Kreis Göppingen als einem der wenigen Kreise in Württemberg auch 2014 noch Kreismeister gekürt werden konnten.

Vier Heimsiege und einen neuen Kreisrekord erzielten dabei die Athleten der TSG Eislingen, allesamt in den Klassen der Schülerinnen und weiblichen Jugend. Ein anstrengendes Programm hatte Anika Hehrer (U18 ) mit einem Doppelstart über 200 und 400 m gewählt. Belohnt wurde sie mit dem Sieg über die Stadionrunde in 68,39 s und Platz zwei über die halbe Distanz in 29,15 s.

Für eine Überraschung sorgte Sabrina John über 100 m der W14, als sie sich in 14,17 s den Kreismeistertitel holte. Angesichts des Gegenwinds von 1,7 m/s eine tolle Zeit. Ein weiterer Sprinttitel in der U16 ging an die Eislinger 4 x 100 m Staffel. Janina Schuck, Lara Linderich, Julia Rapp und Luisa Dieterle siegten in 55,91 s. Kreismeisterin im Weitsprung der W14 wurde Annika Kalmer mit 4,10 m, die sie im sechsten und letzten Durchgang erreichte.

Zum Abschluss des Wettkampftages versuchte Lara Linderich außerhalb des Meisterschaftsprogramms sich für die deutschen Schülermeisterschaften über 300 m Hürden zu qualifizieren. Angesichts der hohen Temperaturen und fehlender Konkurrenz ein schwieriges Unterfangen. Sie versuchte es dennoch und verbesserte in starken 48,60 s abermals ihren eigenen Kreisrekord, verfehlte die geforderte Qualifikationsnorm jedoch denkbar knapp um 0,60 Sekunden.

Weitere Ergebnisse:

W15

100 m: 3. Luisa Dieterle 14,64                                                                                                                                                

Weitsprung: 3. Luisa Dieterle 4,18 m

W14

100 m: 3. Janina Schuck 14,81 s; 4. Julia Rapp 14,85 s; 5. Annika Kalmer 14,93 s; 6. Eva Frieß 15,50 s

800 m: 3. Sabrina John 3:04,58   min; 4. Janina Schuck 3:27,83 min

Weitsprung: 2. Julia Rapp 3,93 m; 3. Eva Frieß 3,62 m    

Kugelstoß 3 kg: Julia Rapp 8,08 m           

W13

75 m: 6. Annika Ziehensack 11,36 s

800 m: 2. Annika, Ziehensack 3:12,45 min

Weitsprung: 5. Annika Ziehensack 4,11m           

Ballwurf 200g: 2. Annika Ziehensack 33,00 m     

 

M12

75 m: 4. Simon Bischoff 11,79 s; 6. Nelson Obermöller 12,65 s (im Vorlauf 11,46 s)

Weitsprung: 7.Simon Bischoff 3,74 m; 8. Nelson Obermöller, 3,70 m

Ballwurf 200g: 6. Nelson Obermöller 29,50 m; 7. Simon Bischoff 29,00 m            



Termine Leichtathletik