logo

leichtathletikheader

Bei den Regionalmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd am 3. und 4. Mai gelang es den beiden U20-Athletinnen Alisa Kayser und Annika Feichtinger, sich je einen Meistertitel zu sichern.

Am Freitag gewann zunächst Alisa Kayser souverän den Dreisprung. Mit ihrer Leistung von 11,40m blieb sie zwar unter ihrer letztjährigen Bestleistung, steigerte sich aber deutlich im Vergleich zu ihrer Sprungweite bei den zurückliegenden Hallenregionalmeisterschaften und blieb unangefochten im Kampf um den Titel.

Am Samstag startete Annika Feichtinger im Hochsprung. Mit übersprungenen 1,56m erzielte auch Annika eine weitaus bessere Leistung als bei ihrem letzten Hallenwettkampf und konnte sich gegen ihre Konkurrenz durchsetzen.

Mit diesen soliden Leistungen und einem gelungenen Saisonauftakt zeigten sich Alisa und Annika bereit für kommende Wettkämpfe, bei denen auf neue persönliche Bestleistungen gehofft werden darf.

Termine Leichtathletik