logo

TSG Header3 Musikzug

IMG_9483



Vom 17.10 bis zum 19.10.2014 hat die Bundeswehr das Wertungsmusizieren BW Musix in Balingen angeboten. Das Jugendorchester der TSG Eislingen hat dieses Jahr zum ersten Mal beschlossen an solch einem Wertungsmusizieren teilzunehmen und in der Schwierigkeitsstufe 2 gegen insgesamt 7 andere Blasorchester anzutreten.




Mit dem weitaus jüngsten Blasorchester trat der Jugenmusikzug der TSG Eislingen mit den Stücken Easy Pop Suite und Three American Spirituals an. Trotz der Aufregung konnten die Jungmusiker die Wertungsrichter mehr als überzeugen und haben ihren Auftritt mit einer Wertungsnote von 82,13 (von insgesamt 100 möglichen Punkten) abgeschlossen. Stolz konnten die Jugendmusiker nicht nur auf dieses Ergebnis sein, sondern auch auf den Sonderpreis den zwei Jugendliche aus ihren Reihen entgegen nehmen durften. Benedikt Schnabel und Charlotte Kirn wurden dafür ausgezeichnet, dass sie den Wertungsrichtern besonders positiv aufgefallen sind und durften dafür einen Ehrenpreis entgegen nehmen.




Neben dem Wertungsmusizieren das natürlich im Vordergrund stand haben die Jugendlichen am Samstag an den angebotenen Workshops teilgenommen. Hier wurden sie von hervorragenden Musikern des Heeresmusikkorps Kassel an ihrem Instrument und in der Theorie geschult. Alles in allem ein erfolgreiches Wochenende das den Jugendlichen viel Spaß gebracht hat, ihnen gezeigt hat wie weit sie musikalisch sind und das jeden einzelnen ein gutes Stück voran gebracht hat. Und der Beschluss wieder einmal an solch einer Veranstaltung teilzunehmen ist schon so gut wie gefallen.
Jugendmusikzug TSG Eislingen nimmt am Wertungsmusizieren der BW Musix in Balingen teil


Vom 17.10 bis zum 19.10.2014 hat die Bundeswehr das Wertungsmusizieren BW Musix in Balingen angeboten. Das Jugendorchester der TSG Eislingen hat dieses Jahr zum ersten Mal beschlossen an solch einem Wertungsmusizieren teilzunehmen und in der Schwierigkeitsstufe 2 gegen insgesamt 7 andere Blasorchester anzutreten.


Mit dem weitaus jüngsten Blasorchester trat der Jugenmusikzug der TSG Eislingen mit den Stücken Easy Pop Suite und Three American Spirituals an. Trotz der Aufregung konnten die Jungmusiker die Wertungsrichter mehr als überzeugen und haben ihren Auftritt mit einer Wertungsnote von 82,13 (von insgesamt 100 möglichen Punkten) abgeschlossen. Stolz konnten die Jugendmusiker nicht nur auf dieses Ergebnis sein, sondern auch auf den Sonderpreis den zwei Jugendliche aus ihren Reihen entgegen nehmen durften. Benedikt Schnabel und Charlotte Kirn wurden dafür ausgezeichnet, dass sie den Wertungsrichtern besonders positiv aufgefallen sind und durften dafür einen Ehrenpreis entgegen nehmen.


Neben dem Wertungsmusizieren das natürlich im Vordergrund stand haben die Jugendlichen am Samstag an den angebotenen Workshops teilgenommen. Hier wurden sie von hervorragenden Musikern des Heeresmusikkorps Kassel an ihrem Instrument und in der Theorie geschult. Alles in allem ein erfolgreiches Wochenende das den Jugendlichen viel Spaß gebracht hat, ihnen gezeigt hat wie weit sie musikalisch sind und das jeden einzelnen ein gutes Stück voran gebracht hat. Und der Beschluss wieder einmal an solch einer Veranstaltung teilzunehmen ist schon so gut wie gefallen.

Termine Musikzug