logo

TSG Header3 Schwimmen
Im vereinseigenen Bad des SSV Ulm 1846 fanden die Regionalmeisterschaften und der Schwimmmehrkampf (SMK) des Bezirksgebiet Süd des Bezirks Ostwürttemberg statt. Die Schwimmer der TSG Eislingen erkämpften sich 38 Medaillen (20 Gold-, 14-, Silber-, 8 Bronzemedaillen).

Leonard Leukert (Jahrgang 2007) erkämpfte sich Gold über100 m Rücken (1:45,77), 100 m Freistil (1:39,32), 25 m Rücken-Beine (0:29,14) und 25 m Freistil-Beine (0:26,02). Silber ging an ihn über 50 m Rücken (0:49,30) und 50 m Freistil (0:44,07). Er gewann auch die SMK in den Disziplinen Rücken und Freistil. Daniel Cataldo (Jg 2006) stand immer auf dem obersten Treppchen. Er gewann über 50 m Brust (0:49,50), 25m Brust-Beine (0.29,15) und 100 m Brust (1:49,89). Er holte sich den Gesamtsieg im SMK der Disziplin Brust. Maurice Martinovic (Jg 2004) freute sich über seine 5 Goldmedaillen über 100 m Freistil (1:26,10), 25 m Brust Beine (0:30,03), 25 m Freistil-Beine (0:26,91), 100 m Brust (1:48,44) und 50 m Freistil (0:38,49). Des Weiteren holte er den 1 Platz im SMK Freistil in seinem Jahrgang. Elisa Nicolosi (Jg 2007) konnte mit der Konkurrenz mithalten und errang Gold über 25 m Rücken-Beine (0:29,68). Rang 2 belegte sie über 100 m Rücken (2:0070), 25 Freistil-Beine (0:24,43) und 50 m Rücken (0:54,48). Beim SMK Rücken wurde sie Erste und beim SMK Freistil Vierte. Linda Leukert (Jg 2005) ergatterte über 100 m Rücken (1:35,24), 50 m Brust (0:44,50) und 50 m Rücken (0:46,35) die Silbermedaille. Auf den 3. Platz kam sie über 25 m Brust-Beine (0:25,14) und 100 m Brust (1:42,28). Beim SMK Brust erreichte sie den 2. Platz. Felix Appel (Jg 2008) landete über 50 m Freistil-Beine auf dem 2.Platz. Dritter wurde er im SMK Freistil. Tinka Smolarek (Jg 2000) dominierte auf den Strecken 50 m Brust (0:39,49), 100 m Freistil (1:09,52), 100 m Brust (1:26,94) und 50 m Freistil (0:31,48). Sie freute sich über Gold. Lara Christ (Jg 2000) sahnte Gold über 50 m Schmetterling (0.38,39), 100 m Rücken (1:22,38) und 50 m Rücken (0:38,18) ab. Den 2. Platz belegte sie über 100 m Freistil (1:14,13) und 50 m Freistil (0:34,21). An Laura Appel(Jg 2004) ging die Silbermedaille über 50 m Schmetterling (0:43,84), 100 m Rücken (1:34,28) und 50 m Rücken (0:41,90). Bronze erkämpfte sie sich über 100 m Freistil (1:22,74) und 50 m Freistil (0.34,90).