logo

TSG Header3 Schwimmen
schwimmen 2016_salachDie Schwimmer der TSG Eislingen waren beim Internationalen Schwimmfest 2016 im Freibad in Salach Top in Form. 25 Medaillen, darunter 13 goldene, fischten die 16 Schwimmer um Cheftrainerin Gaby Engelhaus, aus dem Becken. Insgesamt waren 10 Vereine mit ihren 157 Schwimmern am Start.

Lara Christ (Jahrgang 2000) angelte sich 4 Goldmedaillen. Sie war über die Strecken 100 m Rücken (1:26,48), 50 m Schmetterling (0:38,17), 200 m Rücken (3:06,04) und 50 m Rücken (0:38,38) erfolgreich.

Anton Hummel (Jg 2001) hatte die Konkurrenz fest im Griff und schlug über 50 m Brust (0:42,58), 50 m Freistil (0:33,88) und 100 m Freistil (1:15,97) als Erster an. Die Silbermedaille eroberte er sich über 100 m Rücken (1:41,02).

Hannah Späth (Jg 1999) überzeugte in den Disziplinen 200 m Lagen (3:08,72) und 200 m Brust (3:28,84) und holte jeweils Gold. Auf Rang 2 kam sie über 50 m Brust (0:43,66) und 100 m Brust (1:37,73).

Paul Vater (Jg 2002) sorgte für Highlights über 50 m Freistil (0:31,72) und 200 m Brust (3:25,06). Er wurde mit dem 1.Platz belohnt. Zusätzlich erkämpfte er sich über 50 m Brust (0:38,90) und 100 m Freistil (1:14,50) die Silbermedaille.

Positive Akzente setzte Luisa Eisele (Jg 2000) bei ihren 2 Starts. Sie ergatterte über 200 m Freistil (2:41,96) den 1.Rang und Platz 2 über 100 m Rücken (1:26,70).

Linda Leukert (Jg 2005) siegte über 50 m Brust (0:44,58) und qualifizierte sich für die Württembergischen Meisterschaften. Die Bronzemedaille ging an sie über 100 m Schmetterling (1:52,67). Nur knapp verpasste Linda das Podest über 100 m Brust (1:39,41).

Vanessa Bonczyk (Jg 2004) ergatterte über 200 m Brust (3:53,50) den 2. Platz. Außerdem stand sie über 50 m Brust (0:48,18) auf dem Podest und freute sich über die Bronzemedaille. Auf Rang 4 kam sie über 100 m Brust (1:46,61).

Leonard Leukert (Jg 2007) errang über 100 m Rücken (1:58,83) die Silbermedaille und unterbot die Pflichtzeiten für die Landesmeisterschaft. Über 200 m Freistil (4:14,15) wurde er Vierter.

Bei seinem ersten Wettkampf ergatterte Nikita Hahn (Jg 2005) über 50 m Rücken (1:07,93) eine Bronzemedaille. Über 50 m Brust (0:59,53) positionierte er sich auf den 4.Platz. Ebenfalls auf Rang 4 kam Elisa Nicolosi (Jg 2007) über 100 m Freistil (1:56,79) und Luise Schmidt (Jg 2003) über 50 m Rücken (0:47,65).

Selina Friedel (Jg 2003) verbesserte ihre Leistungen und holte über 50 m Brust (0:46,55) und 100 m Brust (1:47,59) jeweils die Bronzemedaille. Das Team wurde von Lynn Biebrich (Jg 2004), Ina Dangelmayr (Jg 2007), Jan Schmeink (Jg 2007) und Franziska Ziehensack (Jg 2005) verstärkt.