logo

HeaderSki

Glückliche und zufriedene Kinder auf der Osterfreizeit der TSG Eislingen Skiabteilung trotz schwierigen Wetterverhältnissen

Die Zeitumstellung war am Sonntag, den 29.03.2015 um 06:30 Uhr, bei allen in den Gesichtern abzulesen. Denn das war der Treffpunkt aller Teilnehmer und Trainerinnen der TSG Eislingen Skiabteilung am Bahnhof.

Orkan „Niklas“war nicht nur in Deutschland spürbar –auch die fast 15 Teilnehmer, davon 9 Kinder, hatten mit Sturmregen und Böen auf den knapp 2500m hohen Skipisten im Montafon/Österreich zu kämpfen: durchnässte Skiklamotten, kalte Füße, Nebel, Nassregen und Schneefall. Absolut kein Spaßfür Genussskifahrer.

Nach zwei vergangenen Traumskifreizeiten 2013 und 2014 mit strahlendem Sonnenschein und Pulverschnee haben wir dieses Jahr während unserer 5-tägigen Skifreizeit dafür leider doppelt so viel Pech gehabt.

Aber das alles war kein Grund um schlecht gelaunt zu sein. Denn trotz diesen schwierigen Wetterverhältnissen gab es immer etwas zu lachen und man wurde am Lifteinstieg mit mindestens einem breiten Grinsen begrüßt. Und das Wetter brachte zudem auch seine Vorteile. Durch den vielen Schneefall konnten die Kids durch die „Zauberwege“im Wald und tolle Buckelpiste fahren. Zwischendurch blitzen auch ein paar Sonnenstrahlen durch die dichten Wolken.

Osterausfahrt 2015

Abends wurden Kinder zu Sterneköchen, Meister beim „Werwölfe“-Spiel und es wurde bis in die späten Abendstunden „Wizard“gespielt.

Der zur Ferienwohnung dazugehörige Bauernhof und die dort lebenden Tiere wurden mit großen Augen von den Kindern begrüßt - Die Pferde wurden gestriegelt und Hühner gefangen. Zur Freude aller Skibegeisterten gab es die 16 gesammelten Eier zum Frühstück am letzten Tag.

Und auch wenn das Wetter dieses Mal versucht hat, uns griesgrämig zu stimmen, waren sich am Ende der 5 Tage alle einig: Ostern 2016 und damit die nächste Skifreizeit kann gar nicht schnell genug kommen – mit schönem Wetter, bitte.

Termine Ski