logo

ttheader

Herren Bezirksklasse:
TSG Eislingen II - TTG Süßen 3:9

Gegen den Favoriten aus Süßen kassiert die Zweite eine klare Niederlage.

Die TSG Eislingen II musste gegen Süßen mit Ersatz antreten und verlor erwartungsgemäß 3:9. Die Punkte auf Eislinger Seite erzielten Schneider/Grimm sowie Denis Sinanovic und Ulrich Grimm in den Einzeln. Ralf Schneider hatte an diesem Tag nicht das Glück auf seiner Seite und musste in beiden Einzeln jeweils knapp nach dem Entscheidungssatz gratulieren. „Die Niederlage ist ärgerlich, hätte man doch in kompletter Aufstellung dem Favoriten Paroli bieten können,“ so Mannschaftsführer Alfred Grimm.

 


Herren-Kreisklasse A:
TSG Eislingen III - TSV Heiningen III 9:2

straub

Foto: Dieter Straub

Gegen den Aufsteiger gelang Beinahe-Absteiger TSG3 im ersten Heimspiel ein überzeugender, wenn auch etwas zu hoch ausgefallener Sieg. Neuzugang Lentini gelang dabei mit zwei Einzelsiegen und einem Doppel ein Einstand nach Maß. Nach

dem Gewinn aller drei Doppel, wobei U.Grimm/Straub und Weise/Benisch erhebliche Mühe hatten, erhöhte Lentini souverän auf 4:0. U.Grimm und Straub hatten danach überraschend klar das Nachsehen. Zeller mit einer starken Leistung und Weise, der

sich durch eine 15:17 Niederlage im 1.Satz nicht aus dem Konzept bringen ließ und im 5.Satz aus einem 1:4 noch ein 11:5 machte, brachten die TSG wieder in die Spur. Benisch mit 3:1, Lentini und Grimm mit jeweils 3:0 machten den Sack schließlich zu.

Aufstellung: Lentini/Zeller (1), U.Grimm/Straub (1), Weise/Benisch (1), Lentini (2), U.Grimm (1), Straub, Zeller (1), Weise (1), Benisch (1).

 


Herren Kreisklasse D:
TSG Eislingen IV – TV Rechberghausen IV 9:1

Die 4. Herrenmannschaft bleibt auch im dritten Spiel ungeschlagen! Gegen nur fünf Spieler aus Rechberghausen war der Sieg schon nach 80 Minuten perfekt.

Es spielten: Schott/Sauer (1), Lang/Khan, Kelecic/Kopp (1), Viktor Lang (2), Dilan Schott (1), Danny Sauer (1), Josip Kelecic (1), Asif Khan (1), Gerhard Kopp (1).


Jugend

 

Die dritte Jugendmannschaft gewann nach der Spielabsage von Rechberghausen kampflos mit 6:0.

Die vierte Jugendmannschaft musste gegen Rosswälden II mehr Aufwand betreiben. Nachdem das Doppel Monja Holzwarth/Charlotte Kopp deutlich gewannen, verloren Niklas Riegel/Dario Ivesic äußerst knapp im Entscheidungssatz. In den Einzeln ging es hin und her, doch am Ende sollte eine tolle Mannschaftsleistung für Charlotte, Monja, Niklas und Dario zum 6:4-Erfolg führen.

Termine Tischtennis