logo

ttheader

Verbandsliga Herren
TSG Eislingen - TTC Tuttlingen 4:9

Im letzten Spiel der Vorrunde gastierte der Tabellenführer aus Tuttlingen im eislinger Wasenhof.
Nach anfänglich guten Leistungen, insbesondere der Fünfsatzerfolg von Regelmann über Stickel, konnte Leyrer gegen Kohler noch einmal auf 3:5 verkürzen. Anschließend schaffte es lediglich Bachhofer in ebenso fünf hartumkämpften Sätzen gegen Schärrer zu bestehen.
Mit nun 6:12 Punkten überwintert man punktgleich mit Mühringen, dem drittletzten der Tabelle, auf einem Nichtabstiegsplatz. Das verspricht eine spannende Rückrunde mit Chancen auf den Klassenerhalt.
geiger

Bezirksklasse Herren
TSG Eislingen II - TGV Rosswälden 8:8

Mit einer feinen Leistung überraschten die Eislinger den Tabellenführer Roßwälden und holten ein Unentschieden. Dabei war die Eislinger Reserve einem Sieg deutlich näher als der Favorit. Kevin Ludwig, Ralf Schneider und Maurizio Lentini jeweils in einem Einzel eine knappe Niederlage in der Verlängerung hinnehmen. Die Eislinger überwintern nun auf Platz 5 und können in der Rückrunde ohne Druck aufspielen, also beste Voraussetzungen in der Tabelle weiter nach oben zu klettern.

Kreisklasse A Herren
TSG Eislingen III - TV Bezgenriet 9:0

(BW) Gegen den Vorletzten fiel das Ergebnis nach nur eineinhalb Stunden etwas zu hoch aus, denn Zeller und Schwarz mussten sich redlich mühten, ehe sie jeweils mit 11:9 im 5.Satz die Punkte in trockenen Tüchern hatten. Erstmals war wieder Spitzenmann Lentini mit an Bord, dafür musste mit U.Grimm die Nr.2 ersetzt werden. Nachdem Zeller/Weise die zwei Spitzenspieler mit 3:1 bezwungen hatten waren die Zeichen schon früh auf Sieg gesetzt. Der Sieg des Tages gelang Allgöwer mit 11:7, 11:2, 11:4. Gegen Wäschenbeuren4 gilt es nun zum Ende der Vorrunde den 4.Platz zu verteidigen.

Kreisklasse D Herren
TSG Eislingen IV - TTC Uhingen IV 9:5

Mit einem 9:5-Sieg endet die Vorrunde für die 4. Herrenmannschaft. Dadurch überholen sie Uhingen und Bezgenriet in der Tabelle und stehen auf dem vierten Platz. Für die Punkte sorgten Lang, Schott, Grimm (jeweils zwei Einzel) und Jauß (1) und die Doppel Schott/Grimm und Kelecic/Khan. Nach der Vorrunde steht man mit 9:7 Punkten auf einem soliden vierten Tabellenplatz.

Bezirksliga Jugend
TSV Wendlingen - TSG Eislingen 6:0

In der Jugend Bezirksliga konnte die erste Jugendmannschaft gegen Wendlingen wenig ausrichten. Leider gelang es auch Milos Krstic nicht nach 2:0 Satzführung den Ehrenpunkt beizusteuern. Auch wenn man nach der Vorrunde auf dem letzten Tabellenplatz steht, heißt es in der Rückrunde alles zu mobilisieren und das Beste daraus zu machen.

Bezirksklasse Jugend
TSG Eislingen II - TV Bezgenriet 2:6

In einem heiß umkämpften Spiel musste sich die zweite Mannschaft gegen Bezgenriet etwas zu deutlich mit 2:6 geschlagen geben. Im nächsten und gleichzeitig letzten Spiel der Vorrunde heißt es gegen Zell III noch einmal kämpfen um den Platz im vorderen Mittelfeld abzusichern.

Kreisklasse B Jugend
TTG Süßen II - TSG Eislingen IV 2:6

Die vierte Jugendmannschaft gewann das Derby in Süßen souverän mit 6:2 und hält somit mit nur 2 Punkten Rückstand Anschluss zum Tabellenführer Uhingen.

Landesliga Mädchen
TSG Eislingen - TSV Musberg 5:5

In der Mädchen Landesliga erkämpften sich die Mädels der TSG einen wichtigen Punkt gegen Musberg. Im nächsten und letzten Spiel der Vorrunde könnte die Mannschaft bei einem Sieg über den Tabellennachbarn Nabern vom Tabellenplatz acht auf den sechsten und somit ersten Nichtabstiegsplatz springen.

Termine Tischtennis