logo

ttheader

Tolle Tischtennis-Aktionen mit Schülern der 3. und 4.Klassen

Bereits im November und Dezember haben die Mitarbeiter der TSG-Tischtennis-Abteilung in der Schillerschule und der Silcherschule zusammen mit allen 3. und 4.Klässlern eine Sportstunde gestaltet. Dabei kamen insgesamt ca. 350 Kinder in Kontakt mit dem kleinen weißen Ball, der im Spitzenbereich bis zu 150 km/h schnell sein kann. Das Ziel dabei war es auch, die Kinder für diesen Sport, der Reaktion und Schnelligkeit erfordert, zu begeistern und die besten Schüler zur Teilnahme an einem Turnier zu motivieren. Die Verantwortlichen der TSG haben dann auch 80 Schüler zum Schnuppertraining und zu zwei Turnieren eingeladen. Beim ersten Turnier am Donnerstag in der Wasenhofturnhalle schmetterten dann 24 Schüler der Silcherschule um die Wette. Einen Tag später waren dann 33 Schüler der Schillerschule in der Öschhalle mit vollem Einsatz dabei. An beiden Tagen gab es tolle Ballwechsel und begeisterte Kinder, die Dank der zahlreichen Helfer gut betreut waren. Alle Teilnehmer erhielten am Ende eine Urkunde und einen Sachpreis. Da beide Veranstaltungen in die Aktion Tischtennis-Mini-Meisterschaften des Deutschen Tischtennisbundes eingebettet wurden, konnten sich die Besten für den Kreisentscheid am 18.3. qualifizieren. Für die dortigen Sieger geht es sogar noch weiter bis zum Landes- und Bundesfinale.

Die Platzierungen Silcherschule:
Mädchen:
1.Jasmin Kaißer
2.Katrin Borovikov
3.Luana Musliu

Jungen:
1.Amir Estanikzei
2.Marcel Emling
3.Koray Ilbay
3.Theo Schaile

Die Platzierungen Schillerschule:
Mädchen:
1. Helen Willing
2. Tessa Münch
3. Cosima Calabro
3. Sarah Tefera

Jungen:
1. Amos Hermann
2. Pascal-Steffen Leonhardt
3. David Wagner
3. Aaron Huta

oesch2018minis

Termine Tischtennis