logo

ttheader

Am Wochenende trafen sich in Deggingen und Eislingen die besten Nachwuchsspieler des Bezirks Staufen. Bei den Mädchen U18 siegte nicht ganz unerwartet Jennifer Simon, die Nr.1 der TSG-Mädchenmannschaft. Ihre Mannschaftskollegin Chiara Ullrich konnte dagegen eine 10:8-Führung im Entscheidungssatz nicht ins Ziel bringen und verpasste sehr unglücklich den 2.Platz und die damit verbundene Qualifikation für die weiterführende Schwerpunkt-Rangliste.

Besser machte es in der Altersklasse U15 Janika Schneider. Sie hatte zwar einige brenzlige Situationen zu überstehen, gewann aber letztendlich alle ihr sieben Spiele und somit am Ende Platz 1. Ihre Vereinskameradinnen Desideria Lentini und Monja Holzwarth gelang eine Bilanz von 3:4- bzw. 2:5-Spielen.

Bei den Jungen U15 war Shakil Khan am Start. Es spielte in einem starken Feld ein tolles Turnier und brachte gleiche mehrere Favoriten ins Wanken. Am Ende belegte er mit einer 3:5-Bilanz Platz 5.

TT HP 52

Termine Tischtennis