logo

ttheader
TSG mit fünf Titeln und 15 Platzierungen

Ein erfolgreiches Wochenende hatten die TSG-Spieler bei den Bezirksmeisterschaften in Süssen. Mit 20 Podestplätzen konnten sie das tolle Ergebnis vom Vorjahr noch einmal steigern und die gute Jugendarbeit des Eislinger Trainerteams hervorheben.

Die meisten Titel sammelten dabei die Mädchen der Tischtennis-Abteilung: hier gewannen sowohl Desideria Lentini (U12), Janika Schneider (U15) und Jenny Simon (U18) die jeweilige Einzelkonkurrenz. Gemeinsam im Doppel U18 siegten Jenny Simon und Chiara Ullrich. Dritte Plätze errangen bei den Mädchen Lea Krcmar (U15) und Chiara Ullrich (U18) im Einzel sowie das Doppel Janika Schneider/Lea Krcmar im Doppel. Durch eine knappe Niederlage in der Verlängerung des 5.Satzes konnten Jenny Simon/Tamino Jauß nicht wie erwartet auch die Mixed-Konkurenz für sich entscheiden. Sie gewannen somit den 2.Platz, während Chiara Ullrich/Danny Sauer dem gleichen Gegner schon im 5.Satz des Halbfinales unterlagen und somit Platz 3 belegten.

Weitere 2.Plätze: Max Freche (U11), Max Freche/Felix Heinemann (Doppel U11), Julian Schneider/Luis Geiger (Doppel U13), Danny Sauer/Tamino Jauß (Doppel U18 B), Khalid Khan (U18 C), Khalid Khan/Lukas Hartley (Doppel U18 C).

Weitere 3.Plätze: Julian Schneider (U13), Noel und Pascal Leyrer (Doppel U14), Khalid Khan (U15).

Zum krönender Abschluß gelang Denis Sinanovic, der vor zwei Jahren noch in der Jugend am Start war, am Sonntag nachmittag in der Herren C-Klasse das Meisterstück: nachdem für ihn im Doppel-Wettbewerb im Halbfinale Schluß war, siegte er im Einzel in einem hochklassigen Finale mit sehenswerten Ballwechseln mit 3:2-Sätzen gegen Gansloser (TSV Gosbach).

bms2016
Bild: Die Gewinner vom Samstag (v.l.):
Desideria Lentini, Janika Schneider, Lea Krcmar, Julian Schneider, Khalid Khan, Max Freche.

Termine Tischtennis