logo

Header Slogan pure

Mit knapp 200 Teilnehmern war das Junioren Weltcup Turnier am vergangenen Wochenende in Dormagen wieder Top besetzt.

Lars Geiger von der TSG-Eislingen musste sich in einer schweren Vorrunde für das Hauptfeld qualifiziere, was ihm mit 3 Siegen und drei Niederlagen gut gelang. In der Runde der besten 256 konnte er noch ein Freilos für sich ergattern. Im anschließenden Gefecht, das über die Teilnahme unter den besten 64 entschied, konnte er einen wertvollen Sieg gegen Valentin Meka vom Bundesstützpunkt Dormagen erkämpfen. Im anschließenden Gefecht gegen den Franzosen Evan Fraboulet fand Lars nicht zu seiner gewohnten Stärke und verlor dieses KO Gefecht mit 15:10. In der Endabrechnung belegte Lars den 57 Rang und war somit vierbester Deutscher.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.