logo

Header Slogan pure

Kindersport mit System seit 1993

KiSS Jubiläum

Der Startschuss für das Erfolgsmodell Kindersportschule (KiSS) fiel im Jahr 1993. Als erster Verein im Landkreis Göppingen, wurde 1997 die KiSS der TSG Eislingen mit dem Prädikat ``anerkannte Kindersportschule`` ausgezeichnet. Die KiSS hat ein System. Sie bietet eine vielseitige und breitgefächerte motorische Grundausbildung. Die motorischen, kognitiven, sozialen und emotionalen Entwicklungen werden gefördert, eine sportliche Spezialisierung zum richtigen Zeitpunkt und die Früherkennung, Korrektur und Prophylaxe von Haltungsschwächen werden beobachtet. Das Ausbildungskonzept besteht darin die Entwicklung der konditionellen Voraussetzungen wie Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer zu trainieren. Ebenso werden die koordinativen Fähigkeiten wie Reaktion, Gleichgewicht und Raumorientierung gestärkt. Zum Ausbildungskonzept gehört auch die Vermittlung von elementaren Bewegungsformen wie werfen, fangen, springen, schwingen und laufen. Vermittlung von sozialen Werten wie Fair Play oder wie verhalte ich mich in der Gemeinschaft, Haltungsschulung sowie Körperwahrnehmung gehören auch mit dazu. Es gibt verschiedene Qualitätskriterien in unserem KiSS-Konzept. In den Gruppen der KiSS Eislingen befinden sich immer max. 15 Kinder. Für Kinder ab 6 Jahren findet der Sportunterricht 2x wöchentlich statt, die Kinder werden individuell durch professionelle Lehrkräfte betreut und es gibt einen auf die KiSS zugeschnittenen Rahmenlehrplan. Auch Zusatzangebote wie Schwimmen, Sportmotorische Tests, abwechslungsreiche Themenwoche und umfangreiches Zusatzangebot in den Ferien, wird von der KiSS angeboten.

Die KiSS bietet unterschiedliche Gruppen, mit verschiedenen Altersgruppen an:

Die Zwerge (2-4 Jahre)
Eltern-Kind-Gruppe
1x 60 min./Woche


Grundstufe 1 (4 Jahre)
1x 60 min./Woche


Grundstufe 2 (5Jahre)
2x 60 min./Woche


Aufbaustufe (6-7 Jahre)
2x 60 min./Woche


Orientierungsstufe (8-9 Jahre)
2x 60 min./Woche


Integrationsstufe (10-11 Jahre)
1x 60 min./Woche




Zur KiSS gehört auch der Flitzplatz. Hinter dem Begriff Flitzplatz, verbirgt sich eine psychomotorische Bewegungsförderung für Kinder ab 4 Jahren. Um auf die Kinder und Jugendliche individuell eingehen zu können, sind diese Gruppen auf max. 8 Teilnehmer begrenzt. Die Gruppen werden von einer Ergotherapeutin und einem weiteren Übungsleiter betreut. Die Wahrnehmung und die Konzentration werden gefördert, das Selbstvertrauen und die Persönlichkeit soll gestärkt werden, das selbständige Handeln wird angeregt, eine Verminderung der Ängste und der motorischen Schwächen verringert sich und die Erweiterung der Handlungskompetenz sowie die Kommunikationsfähigkeit des Kindes wird durch die Gruppe in Erfahrung gebracht.



Wichtel (4-6 Jahre)
montags 16:30 – 17:30 Uhr


Räuber (7-14 Jahre)
mittwochs 16:45 – 17:45 Uhr


Teens (ab 18 Jahre)
montags 17:30 – 18:30 Uhr

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok