logo

Header Slogan pure

Handballergebnisse und Berichte KW45/18

Endergebnisse:
M-KLB-1           HG AA/Wasser 3        -  TSG Eislingen 2   28  : 21
mJB-KL 52413  HSG WinzWiDonz 2    -  TSG Eislingen      19  : 26
mJC-BK           TSG Eislingen  -   TV Steinh./A.                  28  : 24
wJB-BK 55309  TSG Eislingen  -   SG LauTreffBöh              13  : 15
wJC-BL 55418   TSG Eislingen -    HSG WinzWiDonz         20  : 15
wJD-BK-2         TSG Eislingen  -   TG Geislingen                18  : 3

M-Pok-B          TSG Eislingen  -   SG Hof/Hütt 2                 30 : 32  n.V.

Berichte

C-Jugend männlich
IMG_2093.JPG

Heimsieg gegen den Tabelleführer

Nach der längeren Pause während den Herbstferien hatte die C-Jugend männlich der TSG Eislingen am Samstag, den 10.11.18 zu ihrem zweiten Heimspiel den ungeschlagenen Tabellenführer TV Steinheim zu Gast. Am Anfang war es ein sehr ausgeglichenes Spiel bei dem der TV Steinheim zeitweise mit 2 Toren in Führung lag. Nach 15 min begann die TSG Eislingen das Spiel in die Hand zu nehmen und zeigte sowohl in Angriff als auch Abwehr, gestützt auf eine sehr gute Torhüterleistung, gute Aktionen. So konnte bis zur Halbzeit der 2 Tore Rückstand in eine 2 Tore Halbzeitführung umgedreht werden. Zur Halbzeit Stand es 12:10 für die TSG:

Nach dem Seitenwechsel schaffte der TV Steinheim noch einmal den Ausgleich zum 14:14, bevor die C-Jugend männlich das Spiel wieder übernahm und die Führung auf 2-3 Tore ausbauten. Dieser Abstand wurde bis zum Ende Partie gehalten, bzw. in den Letzten Minuten sogar zu einem 4 Tore Vorsprung ausgebaut. Am Ende gewann die TSG Eislingen in einem hart umkämpften, aber weitestgehend fairen Spiel gegen den Tabellenführer mit 28:24. Bis auf die anfänglichen Schwierigkeiten, war die TSG Eislingen die bessere Mannschaft.

Im nächsten Auswärtsspiel bei der HSG Wangen/Börtlingen will die Mannschaft um das Trainerteam Pink, Straub und Wolf die makellose Auswärtsbilanz, bei 3 Spielen ungeschlagen, weiter ausbauen und so die Position in der Tabelle festigen und nach oben angreifen.  

IMG 2015für weiter Bilder das Bild anklicken

 


Es spielten:
N. Wolf, N. Riegraf, M. Schmidt, M. Holzwarth, N. Schaile, S. Tefera, F. Mühleis, J. Kuhn, J. Calabro, M. Mende, J. Bischoff, F. Burkhardtsmaier, L. Kölle.

Nachtrag E-Jugend weiblich von KW44/18

IMG_7590.JPG

Am vergangenen Sonntag hatte die E-Jugend weiblich ihren dritten Spieltag in der laufenden Saison 2018/2019. Ausrichter des Spieltages war die SG Bargau/Bettringen. Der TV Brenz wartete als Gegner auf die Eislinger Mädels. In den Spieltag startete man mit der Spielform „FuNino“. Die Eislingerinnen zeigten viel Spielfreude und Spielverständnis und konnten die ersten zwei Punkte einsammeln. Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter mit der Spielform „Handballspiel 4+1“. Hier war sehr erfreulich, dass sich alle 10 Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten und weitere zwei Punkte auf dem Eislinger Konto verbucht wurden. Zum Abschluss ging es an die Koordinationsübungen, die die Mädels sehr motiviert absolvierten und weitere zwei Punkte einsammeln konnten.

Der nächste E-Jugend weiblich Spieltag findet am 8.12.2018 beim TV Altenstadt statt.

Es spielten: Julie Strafela, Dana Zeradijanin, Maxine Masson, Sarah Tefera, Lisa Geiger, Annemarie Kirn, Annalena Binder, Louisa Theiss, Ina Kaiser und Emma Mende.

Trainerinnen: Sabrina und Simone John

IMG 2082IMG 2057IMG 2059IMG 2060IMG 2028IMG 2029IMG 2047

 

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok