logo

Header Slogan pure
Am verstürmten Sonntagmittag reiste der TSG Eislingen als Tabellendritter zum  Tabellensiebten, dem 1.Hv Heubach 2

Anfangs war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide Teams stellten eine solide Abwehr und Angriff, allerdings scheiterten die Eislingen immer wieder am Torhüter der Heubacherr. So stand es nach 12 Minuten 6:4 für den Gastgeber. Von nun an legte Eislingen eine Schippe in der Abwehr drauf und spielte die Angriffe konzentriert herunter. Viele Anspiele an den Kreis folgten zu Toren und 7m.
Und so geht die TSG mit 11:16 in die Halbzeit.

Anfangs der Zweiten Halbzeit konnten die Gastgeber, durch die starke Abwehr der Eislinger, nicht weiter verkürzen. Die Eislinger konnten ihre Führung allerdings auch nicht ausbauen. So steht es nach 35 Minuten 13:18.
Von nun an folgten knappe 10 Minuten, in denen kein Tor fiel. Die Eislinger wurden im Angriff unkonzentrierter und scheiterten immer wieder am Torhüter der Heubacher.
Am Ende gewann die TSG souverän mit 21:28 und fährt mit 2 Punkten nach Hause!

Es spielten: A. Schäfer, L. Rupp (6), S. Catalan (3), N. Heinzmann (3), N. Buchmüller (2), C. Zeller (7)
W. Schramm (1), M. Pink (4), J. Gottwald (2), B. Sayin, N. Knöpfle, F. Rink
Trainer: Thorsten Heinzelmann ; Lars Rupp

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok