logo

Header Slogan pure
9.Spieltag

 

 Regionalliga Alb Donau

 TSG Eislingen - SKV Giengen 5 : 3

 

Schwer erkämpfter, aber verdienter Sieg

Nach zwei hintereinander verlorene Spielen konnte die erste Herrenmannschaft wieder einen Sieg verbuchen.
Trotz eher durchschnittlicher Leistungen ging die TSG letzendlich als Sieger von den Eislinger Bahnen. Man gewann diese Partie mit 5 : 3 Punkten und 3110 zu 2982 Kegel.
Im Startpaar tat sich Jürgen Binder etwas überraschend schwer auf den Heimbahnen, er musste knapp mit 511 Kegel den Punkt an F. Costa (514 / 1MP) abgeben. Bei Oswald Pettla war der Start des Spiels eher verhalten, konnte sich danach deutlich steigern, bevor er auf seiner letzten Bahn aber wieder einbrach. Er konnte den Mannschaftspunkt mit guten 542 Kegel trotzdem deutlich gegen R. Brandauer (417) gewinnen.
Für Timo Steidl lief es im Mittelpaar diesmal überhaupt nicht, er musste mit 459 Kegel klar den Punkt an N. Walentin (536 / 1) abgeben. Ergebnismäßig lief es für Fred-Jürgen Hock etwas besser, allerdings reichten seine 521 Kegel nicht, um gegen U. Walentin (550 / 1) zu gewinnen.
Jetzt musste das Schlusspaar möglichst die Punkte und mehr Gesamtkegel erzielen um das Spiel zu gewinnen.
Beides gelang dann doch recht deutlich. Siegfried Marquart zeigte sich wieder in einer guten Form, seine 556 Kegel reichten locker um gegen P. Vukojevic (467) zu gewinnen. Der als Joker eingesetzte Rolf Teibl konnte ebenfalls sein Können unter Beweis stellen, gute 521 Kegel reichten für den Punktegewinn gegen M. Fichera (498).
Die Erste hat nun eine kleine Verschnaufpause, denn am nächsten Samstag findet der letzte A - Seniorenspieltag der Regionalliga Südwürttemberg in Langenau statt.
Am 17.12.22 trifft die erste Herrenmannschaft dann daheim auf die SG Bavaria Pfuhl / Neu-Ulm.  "Gut Holz!"

M.W.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.