logo

Header Slogan pure

Die erste Damen- und die erste Herrenmannschaft starteten in die neue Saison

TSG Eislingen schlägt TG Donzdorf 2 in der Verbandsklasse Nord


Zum Start der Verbandsklasse empfing die 1. Herrenmannschaft am Samstag die Zweite Mannschaft von Donzdorf zum Staufenderby im Wasenhof. Gleichzeitig spielten die Damen in der Landesklasse gegen den TSV Lichtenwald 3.

Als Drittplatzierter der abgelaufenen Runde zählen die TSG-Herren zum Favoritenkreis der Verbandsklasse Nord und wollen daher vorne mitspielen. Am Samstag gastierten die etwas verjüngte Donzdorfer Reserve. Neben Stefan Schröter, der letzte Runde in der Verbandsliga spielte, rückten auch Christian Geiger und Simon Schweizer in die 2. Donzdorfer Mannschaft auf. Die Eislinger sind dagegen im Vergleich zur letzten Runde unverändert.

Phänomenale Aufholjagd im zweiten Einzeldurchgang

Die TSG erwischten mit einem 2:1 nach den Doppeln einen guten Start. In den Einzeln erhöhte dann Spitzenspieler Andreas Bachhofer durch ein ungefährdeten 3:0-Sieg auf 3:1. Doch dann konterten die Gäste. Nachdem sich Daniel Fauser mit 2:3 gegen Schröter geschlagen geben musste, verloren auch Jochen Regelmann und Bernhard Ehni jeweils mit 1:3 im mittleren Paarkreuz. Im hinteren Paarkreuz siegte Jens Leyrer mit 3:0 und Florian Bihler musste seinen Gegner nach vier Sätzen gratulieren.

Mit einem 4:5-Rückstand ging es in den zweiten Durchgang. Bei den Eislinger lief es dann auf einmal wesentlich besser. So folgten fünf Einzelsiege durch Bachhofer, Fauser, Regelmann, Ehni und Leyrer. Der 9:5-Sieg war somit perfekt!

Aufstellung: Bachhofer/Regelmann (1), Fauser/Leyrer, Ehni/Bihler (1), Andreas Bachhofer (2), Daniel Fauser (1), Jochen Regelmann (1), Bernhard Ehni (1), Jens Leyrer (2), Florian Bihler

BachhoferEinzel

Wenig Glück im fünften Satz

Nach einem 1:1 nach den Doppeln lief es in den Einzeln nicht mehr so gut für die 1. Damenmannschaft. Letztendlich konnten nur Monika Blessing und Jugendspielerin Janika Schneider gegen die Nummer 4 von Lichtenwald punkten. Doch es wäre wohl mehr drin gewesen, denn gleich alle vier 5-Satz-Spiele im Einzel gingen verloren.

Aufstellung: Kümmerle/Simon, Blessing/Schneider (1), Katja Kümmerle, Jennifer Simon, Monika Blessing (1), Janika Schneider (1)

Weitere Spiele:

Bezirksliga Herren
TGV Rosswälden II – TSG Eislingen II 4:9
Durch ein klares 9:4 in Roßwälden behauptet Eislingen II die Tabellenführung. Lediglich Alfred Grimm und das hintere Paarkreuz mit Bernd Weise und Tobias Lück gaben Punkte ab.
Aufstellung: Schneider/Grimm, Geiger/Weise (1), Kelecic/Lück (1), Tobias Geiger (2), Ralf Schneider (2), Manuel Kelecic (2), Alfred Grimm (1), Bernd Weise, Tobias Lück

Kreisliga C Herren
TV Bezgenriet II – TSG Eislingen IV 3:9
Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel ist der Start in die neue Runde perfekt und wird mit der Tabellenführung belohnt.
Aufstellung: Schwarz/Sauer (1), Roth/Lang (1), Uebele/Grimm, Rico Schwarz (1), Hermann Roth (2), Danny Sauer (2), Wilfried Uebele (1), Viktor Lang (1), Christian Grimm

Bezirksliga Damen
TTG Süssen IV – TSG Eislingen II 8:5
(KG) Zum Saisonauftakt traten die 2. Damen gegen die neugemeldete Mannschaft TTG Süssen 4 an. Nach verlorenen Doppeln verlief die Begegnung sehr ausgeglichen. Im zweiten Durchgang konnte nur Chiara Ullrich gewinnen und Süssen ging 6:4 in Führung. Nach dem Sieg von Christine Fuchs und den Niederlagen von Brigitte Brenner und Karin Grimm endete die Begegnung 8:5
Aufstellung: Ullrich/Grimm, Fuchs/Brenner, Christine Fuchs (2), Chiara UIlrich (1) Brigitte Brenner (1), Karin Grimm (1)

Landesliga Mädchen
TV Murrhardt – TSG Eislingen 5:5
Nach dem Auftaktsieg am ersten Spieltag gegen den Sportbund Stuttgart holt unsere erste Mädchenmannschaft auch am zweiten Spieltag einen Punkt und bleibt ungeschlagen. Von Anfang an war es eine packende Partie und es kristallisierte sich kein Sieger heraus. Ohne die geschlossene Mannschaftsleistung wäre der Punkt gegen den TV Murrhardt nicht möglich gewesen und so steuerte jede mindestens einen Punkt zum 5:5-Unentschieden bei.
Aufstellung: Merz/Willing, Schneider/Holzwarth (1), Janika Schneider, Isabella Merz (1), Helen Willing (2), Monja Holzwarth (1)

Landesklasse Jungen
TV Jebenhausen – TSG Eislingen 6:2
Nach dem Auftaktsieg letzte Woche gegen Kirchheim mussten sich unsere Jungs gegen den Titelfavoriten aus Jebenhausen geschlagen geben. Für die einzigen Punkte sorgte Julian Schneider im Einzel und im Doppel mit Luis Geiger.
Aufstellung: Lück/Lentini, Geiger/Schneider (1), Tobias Lück, Luis Geiger, Julian Schneider (1), Desideria Lentini

Bezirksklasse Jungen
TTC Uhingen II – TSG Eislingen III 1:6
Die 3te Jugendmannschaft lieferte von Beginn an in Uhingen eine konzentrierte Leistung und sicherte sich einen souveränen 6:1-Auswärtserfolg. Hervorzuheben ist Julian Bettings Leistung, der an Seite von Raphael Gölz und seine beiden Einzel ohne Satzverlust gewinnen konnte.
Aufstellung: Salnikov/Süß (1), Betting/Gölz (1), Julian Betting (2), Egor Salnikov (1), Benedikt Süß (1), Raphael Gölz

Kreisliga B Jungen
TSG Eislingen V – SSV Salach 6:1
Einen starken Auftritt legte unsere Truppe auch im zweiten Saisonspiel gegen den SSV Salach hin. Insgesamt lässt sich ein mehr als verdienter 6:1-Erfolg festhalten, indem vorallem Ivana Bednjicki mit ihren zwei Einzeln und dem Doppel an Seite von Florian Mehr einen großen Anteil beitrug.
Aufstellung: Bednjicki/Mehr (1), Balet/Georgiev (1), Ivana Bednjicki (2), Burhan Balet (1), Florian Mehr, Nikola Georgiev (1)

Jungen U18 Vortunier zur Rangliste
Am Sonntag spielten vier Eislinger Jungs in Göppingen um die sechs zu vorgegebenen Plätzen zur Rangliste mit. Luis Geiger und Tobias Lück meisterten ihre Pflichtaufgabe souverän und qualifizierten sich für die Rangliste. Aber auch Egor Salnikov und Benedikt Süß zeigten couragierte Leistungen und konnten das ein oder andere Spiel für sich entscheiden.

 

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok