logo

Header Slogan pure

Verbandsklasse Herren
SG Schorndorf – TSG Eislingen 8:8
Gegen den Verbandsligaabsteiger begann das Spiel für die 1. Herren vielversprechend. So bauten sie nach zwei Doppelsiegen den Vorsprung im ersten Durchgang auf 6:3 aus. Doch im zweiten Durchgang wurden die Schorndorfer stärker. Nur noch Ehni konnte ein weiteres Einzel gewinnen. Im Schlussdoppel sicherte das Doppel Bachhofer/Regelmann noch das 8:8.
Aufstellung: Bachhofer/Regelmann (2), Fauser/Wiegand, Ehni/Bihler (1), Andreas Bachhofer, Daniel Fauser (1), Jochen Regelmann (1), Bernhard Ehni (2), Florian Bihler, Niklas Wiegand (1)

Landesklasse Damen
TSG Eislingen – TSV Wendlingen 2:8
Gegen stark aufspielende Wendlinger reicherte es den Damen nicht zum Punktgewinn. Lediglich Kümmerle und Simon holten gegen die Nummer 2 der Gäste die Ehrenpunkte.
Aufstellung: Simon/Ullrich, Kümmerle/Kreidler, Katja Kümmerle (1), Jennifer Simon (1), Sabine Kreidler, Chiara Ullrich

Jenny

Kreisliga C Herren
TSG Eislingen IV – TTG Süßen 9:6
Die 4.HM setzt auch gegen Süßen ihre Erfolgsserie fort. Zwischenzeitlich sah es allerdings eher nach einer Punkteteilung aus. So ging sogar Süßen mit 6:5 in Führung. Doch vier TSG-Einzelsiege in Folge brachten dann die Entscheidung zu Gunsten der Eislinger.
Aufstellung: Schwarz/Lück (1), Weise/Jauß, Roth/Lang (1), Rico Schwarz, Bernd Weise, Hermann Roth (2), Tobias Lück (2), Viktor Lang (1), Tamino Jauß (2)

Kreisliga D Herren
TSG Eislingen V – TSGV Hattenhofen V 6:9
Die 5. Herren verpassen in einem denkbar knappen Spiel einen Punktgewinn. Am Ende waren es zwei Niederlage im fünften Satz, die das Spiel beendeten.
Aufstellung: Jauß/Khan (1), Pandurevic/Karakak, Kelecic/Marcis, Tamino Jauß (2), Sasa Pandurevic, Athier Karakak (2), Asif Khan (1), Josip Kelecic, Marcello Marcis

Landesliga Mädchen
TSV Sielmingen – TSG Eislingen 1:6
Auch im 3. Saisonspiel bleiben unsere Mädchen unbesiegt. Am Samstagmittag konnte in Sielmingen ein deutlicher 6:1-Erfolg eingefahren werden. Der Grundstein dafür wurde bereits in den Doppeln gelegt, die beide im 5. Satz zugunsten von Eislingen entschieden wurden. Desideria Lentini blieb auch in ihren Einzeln der Sieger und leistete damit den entscheidenden Schritt zum deutlichen Auswärtserfolg.
Aufstellung: Merz/Willing (1), Lentini/Holzwarth (1), Desideria Lentini (2), Isabella Merz (1), Helen Willing (1), Monja Holzwarth

Bezirksklasse Jungen
FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach – TSG Eislingen III 4:6
Mit nur einem Stammspieler musste die 3. Jungenmannschaft das Spiel in Gosbach antreten. Trotzdem entwickelte sich von Beginn an ein spannender Fight auf Augenhöhe. Überragend spielten Marius Haug und Raphael Gölz, die zusammen ihr Doppel gewannen und ebenfalls beide jeweils ihre Einzel.
Aufstellung: Süß/Neckernuß, Gölz/Haug (1), Benedikt Süß (1), David Neckernuß, Raphael Gölz (2), Marius Haug (2)

TSG Eislingen IV – TGV Rosswälden III 2:6
Die 4. Jugendmannschaft ging leider daheim gegen Roßwälden 3 schon früh die Puste aus und man musste seinen Gegnern gratulieren. Lediglich Aaron Janositz im Einzel und Natascha und David Neckernuß im Doppel konnten die zwei Ehrenpunkte beitragen.
Aufstellung: Haug/Janositz, Neckernuß/Neckernuß (1), David Neckernuß, Marius Haug, Aaron Janositz (1), Natascha Neckernuß

Mädchen U15/18 Rangliste
Am Sonntag fand in Eislingen die Mädchenrangliste statt. Janika Schneider musste in der U18-Konkurrenz gar nicht erst antreten, weil zu wenig Teilnehmer sich angemeldet hatten und qualifizierte sich somit für den Schwerpunkt. Schwerer hingegen war es für Desideria Lentini, die bei den U15 startete. Sie verlor nur ein Spiel und qualifizierte sich somit auch für den Schwerpunkt Mitte Oktober in Stuttgart. Ivana Bednijcki gewann auch ein Spiel und sammelte weiter Erfahrung um schon bald um die oberen Plätze mitreden zu können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.