logo

Header Slogan pure

Leider weniger Nachwuchsspieler als erwartet fanden sich am Samstag vor Weihnachten in der Wasenhofturnhalle in, um die Jugend-Vereinsmeister 2019 zu küren. Trotzdem gab es viele tolle und spannende Spiele. Am Ende landeten die Favoriten auf den Podestplätzen.

Bei den Jungen 18 siegte Niklas Wiegand, der im Finale Tobias Lück mit 3:0 in Schach halten konnte. Platz 3 erreichte Miguel Labajo vor Noel und Pascal Leyrer, die gemeinsam den 4.Platz belegten.

Viele knappe Spiele gab es bei den Mädchen. Am Ende gewann Isabella Merz vor Janika Schneider und Desideria Lentini.

Bei den Jungen 15 gewann Luis Geiger das Duell um den Siegerpokal gegen Julian Schneider klar mit 3:0.

Bei den Jüngsten siegte Ivana Bednjicki vor Mika Schuhmeier. Die weiteren Plätze belegten Florian Mehr und Selin Bilgin.

 vms2019

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.