logo

Header Slogan pure

Landesliga Mädchen
TSG Eislingen – TV Murrhardt 6:4
Am Samstag empfingen unsere Mädels den Tabellenzweiten aus Murrhardt. Relativ schnell wurde klar, dass es ein sehr enges und spannendes Match werden würde. Die Doppel liefen ausgeglichen. Janika Schneider und Monja Holzwart konnten ihr Doppel gewinnen. Desideria Lentini und Helen Willing mussten nach einer 2:0-Satzführung dem Spitzendoppel der Gegnerinnen noch gratulieren. Im Folgenden trumpfte vor allem Desideria Lentini und Helen Willing mit jeweils zwei Einzelsiegen auf und durch den letzten Einzelsieg schlussendlich durch Monja Holzwarth stand der knappe 6:4-Erfolg. Die TSG-Mädels sicherten sich dadurch wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen.
Aufstellung: Lentini/Willing, Schneider/Holzwarth (1), Janika Schneider, Desideria Lentini (2), Helen Willing (2), Monja Holzwarth (1)

Bezirksliga Jungen
TSG Eislingen II – TSG Eislingen III 6:1
Im ersten Spiel der Bezirksliga-Rückrunde traf die Zweite auf die Dritte, die in der Vorrunde aufsteigen konnten. Die Zweite dominierte das Spiel und setzte sich klar durch. Den Ehrenpunkt für die Dritte holte Marius Haug.
Aufstellung (2.): Leyrer/Leyrer (1), Janositz/Balet (1), Noel Leyrer (2), Pascal Leyrer (1), Aaron Janositz (1), Burhan Balet
Aufstellung (3.): Salnikov/Gölz, Haug/Bednjicki, Egor Salnikov, Raphael Gölz, Marius Haug (1), Ivana Bednjicki

Ivana Einzel

Kreisliga B Jungen
TSG Eislingen VI – TSV Wäschenbeuren 6:3
Die neu zur Rückrunde gemeldete 6. Jungenmannschaft startet direkt gegen den Wäschenbeuren mit einem Sieg. Für den knappen 6:3-Erfolg steuerten vor allem Lars Urban und Mika Schuhmeier jeweils zwei Einzelsiege bei.
Aufstellung: Budak/Urban, Schuhmaier/Bilgin (1), Yusuf Erdem Budak, Mika Schuhmaier (2), Lars Urban (2), Selin Bilgin (1)

Vortunier Bezirksrangliste U14 & U15
Am Sonntag starteten sechs Jungs aus Eislingen beim Vortunier zur Bezirksrangliste in Göppingen. Raphael Gölz, sowie Marius Haug qualifizierten sich relativ souverän für die Bezirksrangliste kommenden Monat. Auch Mika Schuhmeier wurde Dritter und qualifizierte sich ebenfalls für die kommende Runde. Burhan Balet, Nikola Georgiev und Florian Mehr sammelten weiterhin wertvolle Spielpraxis. Trotzdem Glückwunsch an alle!

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.