logo

Header Slogan pure

Verbandsklasse Herren
TSG Eislingen – TB Beinstein 9:6
Im Duell gegen Tabellennachbar Beinstein entwickelte sich ein intensives Spiel mit einigen hochklassigen Spielen. Der 1:2-Rückstand nach den Doppeln wurde im ersten Durchgang durch die Siege von Bachhofer, Fauser, Ehni und Wiegand gedreht. Die Führung ging dann nach zwei 5-Satz-Niederlagen verloren. Die Eislinger konnten dann die nächsten vier Einzel für sich entscheiden und das Spiel entscheiden.
Aufstellung: Fauser/Leyrer, Bachhofer/Wiegand (1), Ehni/Bihler, Andreas Bachhofer (1), Daniel Fauser (1), Bernhard Ehni (2), Jens Leyrer (1), Florian Bihler (1), Niklas Wiegand (2)

Bezirksliga Herren
TSG Eislingen II – TV Rechberghausen 9:3
Auch im 3. Spiel der Rückrunde bleiben die Eislinger wiederhin ungeschlagen. Gegen den Tabellenvorletzten aus Rechberghausen tat sich die Zweite wiederholt nicht allzu schwer. In den Doppeln wurde bereits der Grundstein für den späteren 9:3 Erfolg gelegt. Die Einzel verliefen großteils souverän und gut. Lediglich Schneider gegen einen stark aufspielenden Knapp und Allgöwer gegen Tenzer mussten ihren Gegnern gratulieren. Wenn es so weitergeht kann man schon drei Spiele vor Saisonende die Meisterschaft feiern.
Aufstellung: Schneider/Kaczmarek (1), Wiegand/Kelecic (1), Lück/Allgöwer, Ralf Schneider (1), Niklas Wiegand (2), Manuel Kelecic (2), Yannis Kaczmarek (1), Tobias Lück (1), Thomas Allgöwer

Bezirksklasse Herren
TTV Zell IV - TSG Eislingen III 9:2
Nach dem Sieg am letzten Wochenende ging man hochmotiviert in das Spiel. Nach den drei Eingangsdoppeln – die alle verloren gingen – war man jedoch beim Tabellennachbarn überraschend mit 3:0 in Rückstand. Am vorderen Paarkreuz konnte Alfred Grimm nach sehr guter kämpferischer Leistung den Spielstand verkürzen. Nach zwei weiteren äußerst knappen Niederlagen konnte Rudi Biesen durch einen klaren 3:0-Sieg den zweiten Punkt erzielen. Nach vier weiteren Niederlagen war die überraschend hohe Niederlage besiegelt.
Aufstellung: A.Grimm/Lentini, Biesen/Lück, U.Grimm/Straub, Alfred Grimm (1), Maurizio Lentini, Rudi Biesen (1), Tobias Lück, Ulrich Grimm, Dieter Straub

Kreisliga D Herren
TTC Uhingen III – TSG Eislingen V 5:9
Die 5. Herren setzten ihre Siegesserie fort und stehen nun auf dem dritten Tabellenplatz. Durch drei Doppelsiege gingen sie mit 3:0 in Führung. Im vorderen Paarkreuz konnte dann aber weder Gantz noch Pandurevic punkten. Khan, Marcis und Kelecic konnten die Führung auf 6:3 ausbauen. Im zweiten Durchgang sorgten dann Karakak, Khan und Kelecic für die Entscheidung.
Aufstellung: Pandurevic/Karakak (1), Gantz/Khan (1), Kelecic/Marcis (1), Christoph Gantz, Sasa Pandurevic, Athier Karakak (1), Asif Khan (2), Josip Kelecic (2), Marcello Marcis (1)

Bezirksliga Damen
TSG Eislingen II – TTG Süssen IV 8:5
Zum Rückrundenstart gelang den 2. Damen ein knapper Sieg gegen den Tabellennachbarn TTG Süssen 4. Nach Punkteteilung im Doppel und gewannen Chiara Ullrich, Brigitte Brenner und Karin Grimm ihre Einzel und waren 4:2 in Führung. Der zweite Durchgang verlief ausgeglichen und erst durch Siege von Chiara Ullrich und Christine Fuchs endete die Begegnung mit 8:5.
Aufstellung: Fuchs/Brenner, Ullrich/Grimm (1), Chiara UIlrich (2), Christine Fuchs (1), Brigitte Brenner (2), Karin Grimm (2)

Sieg 2Damen
Landesklasse Jungen
TGV Rosswälden – TSG Eislingen 0:6
Gegen eine stark ersatzgeschwächte Mannschaft aus Roßwälden taten sich unsere Jungs gar nicht schwer. Nach 50 Minuten und einer couragierten Mannschaftsleistung stand der 6:0-Auswärtserfolg und die Meisterschaftsambitionen wurden auch hier wieder unterstrichen. Unter der Woche wurde der Einzug im Bezirkspokal Esslingen gegen den Unterboihingen2 klargemacht.
Aufstellung: Wiegand/Schneider (1), Lück/Geiger (1), Niklas Wiegand (1), Tobias Lück (1), Luis Geiger (1), Julian Schneider (1)

Bezirksliga Jungen
TSG Eislingen II – TG Donzdorf 0:6
Gegen den TG Donzdorf gab es eine Pleite, die es in sich hatte. Mit den zwei Neuzugängen Mudrik und Smyrnis war nicht viel drin und unsere Eislinger mussten eine deutliche 0:6-Klatsche hinnehmen, auch wenn der ein oder andere Punkt schon verdient gewesen wäre.
Aufstellung: Labajo/N.Leyrer, Schneider/Betting, Miguel Labajo, Janika Schneider, Julian Betting, Noel Leyrer

TSG Eislingen III – TV Altenstadt 6:0
Mit einer starken Mannschaftsleistung wurde der TV Altenstadt mit 6:0 wieder nach Hause geschickt. Vorallem Willing überzeugte mit einem deutlichen 3:0-Einzelerfolg gegen die gegnerische Nummer 1.
Aufstellung: Betting/Willing (1), P.Leyrer/Süß (1), Julian Betting (1), Helen Willing (1), Pascal Leyrer (1), Benedikt Süß (1)

Kreisliga A Jungen
TTC Uhingen III – TSG Eislingen IV 1:6
Gegen Uhingen 3 fuhr die Vierte einen deutlichen 6:1-Auswärtserfolg ein. Vor allem Aaron Janositz spielte stark auf und gewann sowohl sein Doppel als auch beide Einzel.
Aufstellung: Holzwarth/Schuhmaier (1), Janositz/Balet (1), Aaron Janositz (2), Monja Holzwarth, Burhan Balet (1), Mika Schuhmaier (1)

Kreisliga B Jungen
TSG Eislingen V – TG Donzdorf V 6:3
Gegen die 4. Reserve aus Donzdorf entwickelte sich ein spannendes Spiel mit einem besseren Ende für die Eislinger. Vor allem Nikola Georgiev und Florian Mehr trugen mit jeweils zwei Einzelsiegen viel zum Sieg bei.
Aufstellung: Georgiev/Wehausen (1), Mehr/Urban, Malte Wehausen, Nikola Georgiev (2), Florian Mehr (2), Lars Urban (1)

TTV Zell II – TSG Eislingen VI 5:5
Gegen Zell 2 wurden die Punkte geteilt. Das vordere Paarkreuz war zu stark für unsere Eislinger. Dafür funktionierte das hintere Paarkreuz bestehend aus Nico Eckhardt und Manuel Kriesten, die jeweils zwei Einzelsiege einfuhren.
Aufstellung: Jetter/Bilgin (1), Kriesten/Eckhardt, Max Julian Jetter, Selin Belgin, Manuel Kriesten (2), Nico Eckhardt (2)

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.