logo

Header Slogan pure

Oberligaherren punkten doppelt

Herren / Oberliga 

TSG - TV Hausen 3:2 (27:25, 25:17, 16:25, 16:25, 15:12) 

H1 20212022

Nach einer zuletzt äußerst engen Partie gegen Ludwigsburg II, die 3:1 für die Ludwigsburger endete, begrüßten die Eislinger Oberliga-Herren am vergangenen Samstag den TV Hausen. Die Zuschauer durften Zeugen einer wahrhaften Achterbahnfahrt werden. Der erste Satz verlief äußerst umkämpft, die Gastgeber konnten ihn aber glücklicherweise noch für sich entscheiden. Im zweiten Satz lief es noch einmal deutlich besser und die Filstäler konnten dem Gegner sowohl mit ihren Aufschlägen als auch mit ihrem Angriffspiel zeigen, was man sich für dieses Spiel vorgenommen hatte. Der Satz endete 25:17. Und alles, was noch in Satz zwei so flüssig lief, funktionierte auf einmal in den Sätzen drei und vier nicht mehr. Auf einmal konnte kein Mittel mehr gegen den gegnerischen Block und Angriff gefunden werden. In beiden Sätzen kamen die Eislinger nicht über 16 Punkte hinaus, so dass erneut ein Tiebreak bestritten werden musste. Die Gastgeber fanden ihr Spiel wieder und sicherten sich den fünften Satz mit 15:12. 

Für die TSG spielten: Leonid Jurow, Felix Kerlein, Leon Kristmann, René Huck, Kristi Berdufi, Dimitri Wilhelm, Timo Wolff, Markus Eichert, Erik Froß und Philipp Doll.


Damen / Landesliga

TSG - TTV Dettingen/Teck 2:3 (24:26, 12:25, 25:23, 25:20, 9:15)

TSG - SV Pfrondorf 1:3 (26:28, 25:19, 20:25, 19:25)


Herren / A-Klasse

SG MADS Ostalb III - TSG II 3:0 (25:11, 25:19, 25:17)


Damen / B-Klasse

SC Weiler/Fils II - TSG II 3:1 (25:13, 22:25, 25:14, 25:17)

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.