logo

Header Slogan pure

Kultturnier lockt Volleyballbegeisterte ins Waldheim

Nach der Coronapause findet am 29. und 30. Juli wieder das legendäre Filstal Open Volleyballturnier statt. Zum 32. Mal trifft sich die Mixedvolleyballelite im Eislinger Waldheim. Rund 400 Volleyballerinnen und Volleyballer kämpfen ab 10.00 Uhr um die Turniersiege in den beiden Leistungskategorien. OB Klaus Heininger und TSG-Präsident Joachim Junger werden um 09.30 Uhr das Turnier offiziell eröffnen. Seit der Premiere im Jahr 1989 liegt die Schirmherrschaft in der Hand des Eislinger Stadtoberhauptes. Zwei Tage lang heißt es dann Volleyball pur, ehe am Sonntag gegen 16.00 Uhr die Sieger gekürt werden. Fast alle Teilnehmer übernachten in Zelten auf dem Waldheimgelände und sorgen so für eine idyllische Atmosphäre, die in Volleyballerkreisen legendär ist. Die heimische TSG geht mit mehreren Teams an den Start, trifft aber auf hochklassige und namhafte Konkurrenz. Das 32. Filstal Open ist eingebettet in das Veranstaltungsjahr zum 150-jährigen Jubiläum der TSG Eislingen. Die TSG Eislingen freut sich über zahlreiche Besucher. Für das leibliche Wohl ist im großen Festzelt gesorgt.

FTO EZ 2023 Vorbericht klein

Ende Juli wird beim 32. Filstal Open hochklassiger Volleyballsport geboten

Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.