TSG Header3 Fechten

logo

Beim stark besetzten Wintercup am Wochenende in Mainz konnten die Fechterinnen und Fechter des Stützpunktes Eislingen gute Platzierungen erfechten.

Am Samstag starteten die Mädchen und Jungen in der U13.
Bei den Mädchen fochten sich Lina Bauer (TSG Eislingen) und Tessa Müller (TS Göppingen) unter die letzten 8 und wurden schließlich 5. und 6.. Finja Schuster (TSG Eislingen)erreichte als Jüngste der drei Platz 12. Bei den Jungen waren 5 Fechter am Start. Tim Weiser (FC Göppingen) erreichte das Viertelfinale und wurde 8. Kajetan Wiekhorst (TSG Eislingen) erreichte Platz 10. Arne Mohring (TS Göppingen) als 17. , Patrik Barbul (TS Göppingen) und Tobias Lehnert (TSG Eislingen) als 21. vervollständigten das gute Ergebnis.

Mainz bearbeitetAm Sonntag waren zuerst die Fechterinnen und Fechter in der U11 an der Reihe.

Bei den Mädchen war Lily Weiser (TSG Eislingen) an diesem Tag die Beste und wurde gute 5. , gefolgt von Laura Puskaric (TSG Eislingen) auf Rang 6. Ihre kleine Schwester Julia Puskaric (TSG Eislingen) erreichte Platz 10. Die Jungen waren mit 6 Fechtern stark vertreten. Die Brüder Philipp und Alexander Thiel (FC Göppingen) erreichten die Finalrunde und wurden 6. und 7.. Weitere Platzierungen: Samuel Hauff (FC Göppingen) 9. , Marlon Trott (TSG Eislingen) 13. , Adrian Körner (TSG Eislingen) 14. und Vincent Illger (TS Göppingen) Platz 16. Due U15 im Herrensäbel machte den Abschluss . Mit Tim Weiser (FC Göppingen), Kajetan Wiekhorst (TSG Eislinge) und Tobias Lehnert (TSG Eislingen) gingen drei Fechter aus der U13 an den Start und zeigten, dass sie mit der deutlich älteren Konkurrenz mithalten können. Mit den Plätzen 15 (Tim Weiser), 23 (Kajetan Wiekhorst) und 27 (Tobias Lehnert) konnten sie zufrieden sein. Julius Koske (TSG Eislingen) erreichte Rang 37.

Parallel zu dem Turnier in Mainz gingen 4 weitere Fechterinnen und Fechter auf dem U20 Weltcup im polnischen Sosnowiec an Start. IM Damensäbel erreichte Paula Singer (TSG Eislingen) die Runde der besten 64 und beendete das Turnier auf dem 58. Platz. Vivien Buchmann (TSG Eislingen) belegte den 105. Platz. Im Herrensäbel beendeten die Brüder Colin und Antonio Heathcock (TSG Eislingen) ebenfalls unter den besten 64, auf den Plätzen 38 und 51.

Termine Fechten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.