logo

TSG Header3 Handball2

Am 3.2.2018 fand wieder ein Heimspieltag der Eislinger Handballabteilung mit 4 Jugendspielen statt.

Zu Beginn des Spieltags war die A-Jugend weiblich mit ihrem Spiel gegen die SG Kuchen-Gingen an der Reihe. Da die A Jugend eine sehr lange Pause hatte seit dem letzten Spiel, wusste keine so Recht, wie das Spiel verläuft. Zwar wurde das Spiel verloren, jedoch konnte die Mannschaft eine starke Leistung zeigen. War es in den letzten Spielen immer ein Problem gegen offensive Abwehrsysteme zu spielen, schaffte es die Mannschaft diesmal immer wieder freie Wurfpositionen rauszuspielen, die aber leider nicht konsequent genutzt wurden. Auch als Kuchen Gingen auf eine defensive Abwehr umstellte kam die TSG zu Chancen, am Ende wurde das Spiel mit 17:26 verloren, was hauptsächlich an den vergebenen Chancen und zeitweise an Unachtsamkeiten in der Abwehr lag. Trotzdem waren die Trainer mit der gezeigten Leistung und dem Spiel zufrieden.

IMG 0888

Im zweiten Spiel des Tages traf die D-Jugend weiblich in der Bezirksliga auf den TSV Heiningen. Die Eislinger Mannschaft war von Anfang an die führende Mannschaft, immer wieder schaffte sie es durch schnelles Spiel durch die Abwehr der Gegnerinnen zu kommen und ihre Führung auszubauen. So stand es zur Halbzeit 16.9 für die TSG Eislingen. Zu Beginn ging es erstmal hin und her, bevor die Eislinger Mannschaft ihre Führung immer weiter ausbauen konnte. So konnte das Trainerteam um Martin John allen Spielerinnen genügend Einsatzzeit geben. Am End stand ein deutliches 33:18 für die TSG Eislingen.

Da das Spiel der A-Jugend männlich abgesagt wurde, kam es nach einer längeren Pause zum Spiel der C-Jugend weiblich gegen den TV Altenstadt. Die erste Halbzeit des Spiels war eine ausgeglichene Angelegenheit, bei der keine der beiden Mannschaft sich einen größeren Vorsprung herausarbeiten konnte. So stand es zur Halbzeit 9:10 für den TV Altenstadt. Die zweite Halbzeit verlief für die TSG nicht mehr so toll. Auf Grund der dünnen Spielerdecke und der Tatsache das einige D-Jugend Spielerinnen aushelfen mussten, nach ihrem eigenen Spiel zuvor. Fehlte der TSG am Ende die Kraft und das Durchsetzungsvermögen um weiterhin das Ergebnis eng zu gestalten. Am Ende verlor die Mannschaft mit 10:18
IMG 0947
Den Abschluss des Spieltags bildete das Spiel der C-Jugend männlich. Bei diesem Spiel traf der bis jetzt ungeschlagene Tabellenführer der TV Steinheim auf den Tabellenzweiten die TSG Eislingen, die bisher nur ihr Auswärtsspiel in Steinheim verloren hatte. Zwar konnte der TV Steinheim schnell mit 3:0 in Führung gehen, aber ab da zeigte die TSG Eislingen ihr bis dahin bestes Spiel. Die Jungs um Trainer Nico Heinzmann, schafften es den Rückstand durch gute Abwehrarbeit und schöne Tore aufzuholen. So stand es zur Halbzeit nur 9:10. Bis zur Mitte der 2. Halbzeit konnte die TSG noch mithalten, bevor der Kräfteverschleiß und der Ausfall wichtiger Spieler sich bemerkbar machten und der TV Steinheim konnte langsam seine Führung ausbauen. Am Ende verlor die TSG mit 17:26, konnten aber sehr lange mithalten und den Tabellenführer so ärgern, dass dieser sehr lange mit seiner stärksten Aufstellung agieren musste um diesen Sieg einzufahren.

(Bericht jb)
Ergebnisse im Überblick
M-KLB-1              HSG Wang/Bört 2            TSG Eislingen 2 27 : 32
F-KL-2                   TSV Bartenbach                TSG Eislingen     34 : 8    
mJB-BK                SG LauTreffBöh 2             TSG Eislingen     27 : 16
mJC-BK                TSG Eislingen                     TV Steinh./A.     17 : 26
mJD-BK                FA Göppingen 2                TSG Eislingen     22 : 18
wJA-BK                TSG Eislingen                     SG Ku-Gi              17 : 26
wJC- BL                 TSG Eislingen                     TV Altenstadt    10 : 18
wJD--BL               TSG Eislingen                     TSV Heiningen 33 : 18

Termine Handball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen