logo

TSG Header3 Kegeln1
15.Spieltag

 1.Bezirksliga Alb Donau Männer

SG HolzEber II - TSG Eislingen   0 : 8

 

 Bezirksklasse A  Alb Donau Männer

SG Ulm II - TSG Eislingen III  4 : 2

 

 Bezirksklasse Gemischte Alb Donau

TSV Pfuhl g - TSG Eislingen g  4 : 2

 

  1.Bezirksliga Alb Donau Männer
  SG HolzEber II - TSG Eislingen 0 : 8
Ein wichtiger Sieg in Richtung Tabellenspitze gelang der ersten Herrenmannschaft der TSG am vergangenen Samstag auswärts in Holzhausen. Auch wenn der 8 : 0 Sieg für Eislingen auf den ersten Blick klar aussieht, musste doch in den einzelnen Partien ab und zu um den Punkt gezittert und hart gekämpft werden.
Das Eislinger Startpaar, bestehend aus Fred-Jürgen Hock (565 Kegel / 1 MP) und als Tagesbester Oswald Pettla (hervorragende 595 Kegel / 1), konnten gegen ihre Gegner M. Gaupp (552) und Chr. Leubner (499) recht klar punkten.
Im Mittelpaar wurden dann zwar ebenfalls beide Punkte für Eislingen geholt, hier ging es aber deutlich enger zu. So erreichte Timo Steidl mit 556 Kegel seine neue persönliche Bestleistung, sein Gegner R. Schütz war ihm mit 555 Kegeln dicht auf den Fersen, konnte jedoch Timo den Punkt nicht wegnehmen. Rolf Teibl (559 / 1) hielt mit seinem Ergebnis seinen Gegner P. Scholz (547) etwas mehr auf Abstand. Nun war der Sieg für Eislingen zum Greifen nahe, den dann die Schlusspaarung durch sehr gute Ergebnisse auch erzielen konnte. So erreichten Siegfried Marquart 574 und sein Teampartner Josip Matosic 573 Kegel, sie punkteten gegen R. Gehrer (554) und S. Häfele (569). Damit konnte für Eislingen mit dieser tollen Mannschaftsleistung hier 3422 Kegel verbucht werden und damit hält man den Auswärtsrekord in dieser Saison und Klasse! Die SG HolzEber erreichten 3276 Kegel.
Das nächste Spiel für die erste Mannschaft wurde um eine Woche nach hinten verlegt, es findet nun am Samstag, den 10.03.2018, ab 16:00Uhr, daheim gegen die TSG Schnaitheim statt.

  Bezirksklasse A Alb Donau Männer
  SG Ulm II - TSG Eislingen III 4 : 2
Unsere „Dritte“ spielte am vergangenen Sonntag auswärts. Mit 2:4 und 1488 zu 1714 Kegel ging dieses Spiel für Eislingen verloren. Dazu muss erwähnt werden, dass Kurt Frasch, einer der ältesten aktiven Spieler Eislingens, nach seinem 39. Schub vorsichtshalber aus gesundheitlichen Gründen sein Spiel abbrechen musste.
Mit ihm im Startpaar spielte Otto Rehbach, er konnte seinen Punkt mit sehr guten 537 Kegeln erzielen. Nachdem Kurt Frasch aus dem Spiel ausgeschieden war, war es absehbar, dass es sehr schwer werden würde hier noch einen Sieg zu holen.
So konnte im Schlusspaar nur Robin Rehm mit 432 Kegel seinen Punkt erreichen, bei Walter Wörner reichte es mit 427 Kegel nicht dafür.
Das nächste Spiel der „Dritten“ findet am Samstag, den 03.02.18, zuhause ab 10:00Uhr gegen den KV Gerstetten II statt.
Wir wünschen Kurt gute Besserung und das er uns noch lange als Sportkegler erhalten bleibt.

  Bezirksklasse Gemischte Alb Donau
  TSV Pfuhl g - TSG Eislingen g 4 : 2
Am letzten Sonntag spielte unsere „Gemischte“ auswärts in Pfuhl, leider ging dieses Spiel mit 2:4 und 1775 zu 1804 Kegel am Ende verloren.
Leon Wenzeck erreichte mit 438 Kegeln eine ordentliche Leistung, konnte aber nicht punkten, ebenso erging es Werner Philipp mit seinen 389 Kegel. Im Schlusspaar wurden zwar beide Punkte für Eislingen gewonnen, der Rückstand mit der Gesamtkegelzahl war aber zu groß. Helga Buck erzielte 460 und Marion Wenzeck mit 488 Kegel die Bestleistung unserer Mannschaft.
Unsere „Gemischte“ spielt wieder am Sonntag, den 04.03.18 um 10:00Uhr hier in Eislingen.

m.w.

Termine Sportkegeln

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok