logo

TSG Header3 Kegeln1
5.Spieltag

Regionalliga Alb Donau Männer

SC Hermaringen II - TSG Eislingen   3 : 5

 

2. Bezirksliga Alb Donau Männer

TSG Eislingen II - ESC Ulm II   2 : 6

 

Bezirksklasse gemischt West Alb Donau

TSG Eislingen g – SG HolzEber g  6 : 0

 

  Regionalliga Alb Donau Männer
  SC Hermaringen II - TSG Eislingen 3 : 5
Einen glücklichen und knappen Sieg konnte auswärts am vergangenen Samstag die Erste Mannschaft erzielen. Das TSG – Startpaar startete verhalten in das Spiel, konnte aber beide Mannschaftspunkte holen.
So spielte Slavko Eremija 514 Kegel, sein Teampartner Oswald Pettla erzielte 533 Kegel. Sie traten gegen R. Merkle (513) und P. Maier (465) an.
Im Eislinger Mittelpaar konnte nur Fred-Jürgen Hock seinen Mannschaftpunkt erzielen (540), er spielte gegen D. Rau (525).
Mirko Wenzeck musste sich am Ende mit 506 Kegel begnügen, damit verlor er klar gegen T. Heiske (548 / 1), auch schrumpfte dadurch der Eislinger Vorsprung.
Er konnte im Schlussdurchgang durch Jürgen Binder (523) und Siegfried Marquart (540) einigermaßen aufrechterhalten werden, denn obwohl beide ihre Punkte an L. Müller (554 / 1) und T. Thierer (536 /1) verloren, reichten schlussendlich die 3156 Gesamtkegel zum Sieg gegen Hermaringen (3147).
Als nächstes trifft man am Samstag, den 20.10.2018 ab 16:00Uhr, zuhause auf die SG HolzEber. „Gut Holz!“

  2. Bezirksliga Alb Donau Männer
  TSG Eislingen II - ESC Ulm II 2 : 6
Die zweite Herrenmannschaft der TSG Eislingen startete in ihr erstes Spiel der Saison mit einer Niederlage. Man verlor daheim nach 2 : 6 Punkten und mit einer Gesamtkegelzahl von 2886 : 2904.
Im Eislinger Startpaar konnte sich Timo Steidl als Tagesbester mit 546 Kegel seinen Mannschaftspunkt souverän gegen G. Vetter (474) sichern. Otto Rehbach musste sich leider mit 461 Kegel abfinden, dadurch ging der Punkt und viele Kegel für Eislingen an F. Bares (497 /1) verloren. Ähnlich erging es im Mittelpaar Martin Stefan, er kam nur auf 456 Kegel und verlor klar gegen W. Krautsieder (498 /1).
Um einiges besser lief es für Perisa Ostojic, er spielte sehr gute 539 Kegel gegen G. Becker (498) und konnte den Punkt erzielen.
Am Ende reichte es für Eislingen mit den Kegelzahlen nicht mehr für Punkte, so spielte Walter Wörner 458 Kegel, sein Mitspieler Jochen Schurr sogar nur 426 Kegel. Sie spielten gegen K. Schnupp (492 /1) und A. Gruber (445 /1).
Am Samstag, den 20.10.2018, ist man dann auswärts zu Gast beim KV 2000 Geislingen 3. „Gut Holz!“

  Bezirksklasse gemischt West Alb Donau
  TSG Eislingen g – SG HolzEber g 6 : 0
Die gemischte Mannschaft der TSG Eislingen gewann auch ihr zweites Spiel in dieser Saison. Mit einer Gesamtkegelzahl von 1866 : 1788 ging es klar zugunsten der Eislinger aus.
Im Eislinger Startpaar hatte zwar Helga Buck einige Problem im „Abräumen“, konnte sich aber mit ihren 461 Kegel den Punkt sichern.
Etwas besser spielte ihr Mitspieler Christian Nadebor (464 /1), der sich ebenfalls den Punkt holen konnte. Marion Wenzeck als Tagesbeste hatte mit ihren guten 515 Kegel wenig Probleme zum Punktesieg; im Gegensatz zu Kerstin Schelle, die bis zum Schluss kämpfen musste, aber am Ende, allerdings mit mageren 426 Kegel, den Punktgewinn für sich entscheiden konnte.

M.W.

Termine Sportkegeln

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok