logo

leichtathletikheader
Lina Herr und Vanessa Schweiß, beide Klasse W13, waren bei den Hallen-
Regionalmeisterschaften der Jugend U16 in Schwäbisch Gmünd für die TSG an
den Start gegangen. Während Vanessa krankheitsbedingt noch etwas
geschwächt war, zeigte Lina übergreifend prima Resultate und erreichte im 50-
Meter- sowie im Hürdensprint neue persönliche Bestleistungen: Beim Sprint lief
sie im Vorlauf in 7,72 Sekunden auf Rang 3 und qualifizierte sich für das C-
Finale, in dem sie in 7,81 Sekunden den dritten Rang belegte. Vanessa schied in
8,20 Sekunden als Viertplatzierte des Vorlaufs aus. Für den 50-Meter-
Hürdenspint benötigte Lina 9,35 Sekunden, gewann damit ihren Zeitlauf und
platzierte sich im Gesamtklassement als gute Achte unter insgesamt 21
angetretenen Starterinnen. Im Weitsprung kratze sie erneut an ihrer Bestmarke:
Ihr gelang im dritten Versuch eine sehr gute Weite von 4,40 Metern. Damit kam
sie ebenfalls auf Rang 8. Vanessa wurde mit einer Tagesbestweite von 3,40
Metern Fünfzehnte.

Termine Leichtathletik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok