logo

TSG Header3 Schwimmen
Die Schwimmerinnen der TSG 1873 Eislingen haben sich im Landesfinale der Jugendmannschaftsmeisterschaften (JMM) der Jahrgänge 2003-2006 in Stuttgart- Feuerbach wacker geschlagen. Sie mussten sich mit Vereinen wie Schwäbisch Gmünd, Stuttgart und dem späteren Gewinner SSG Reutlingen/Tübingen messen.

  • Toppunktesammlerin für Eislingen war Jasmin Moustadraf (Jahrgang 2003) bei ihren maximal erlaubten fünf Starts. Sie erkämpfte über 100 m Lagen (1:33,59), 200 m Lagen (3:30,20), 50 m Freistil (0:39,48), 100 m Schmetterling (1:47,15) und 50 m Schmetterling (0:58,20) 950 Punkte.
  • Laura Appel (Jg. 2004) sammelte 639 Punkte über 50 m Schmetterling (0:49,09), 100 m Schmetterling (1:53,84), 200 m Lagen (3:40,22) und 100 Lagen (1:48,60).
  • Sarah Moustadraf (Jg. 2005) holte über 100 m Rücken (1:54,72), 100 m Brust (2:08,98), 50 m Brust (0:55,01) und 50 m Freistil (0:47,34) 509 Punkte.
  • Luise Schmidt (Jg. 2003) war für die Disziplinen 100 m Freistil (1:31,25), 50 m Rücken (0:49,22) und 100 m Rücken eingeteilt. Ihre Leistung erbrachte 503 Punkte.
  • Vanessa Bonczyk (Jg. 2004) ergatterte bei zwei Starts über 50 m Brust (0:50,70) und 100 m Brust (1:52,80) 381 Punkte.
  • Selina Friedel (Jg.2003) erkämpfte 137 Punkte über 100 m Freistil (1:42,12).
  • Melina Ott (Jg.2006) errang über 50 m Rücken (0:55,21) 117 Punkte.

Bei der 4x50m Lagen-Staffel (3:19,70) erkämpften Melina Ott/ Sarah Moustadraf/ Selina Friedel/ Luise Schmidt 180 Punkte.

Bei der 4x50m Freistil Staffel (3:22,27) erschwammen Melina Ott/ Vanessa Bonczyk/ Laura Appel und Selina Friedel 242 Punkte.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen