logo

ttheader

TTVWH-Senioren-Einzelmeisterschaften

Am Wochenende starteten mit Jens Leyrer, Ralf Schneider (beide Senioren 50) und Rudi Biesen (Senioren 65) drei Spieler bei den Senioren-Einzelmeisterschaften in Korntal.

Bei den Senioren 50 qualifizierten sich beide für die K.O.-Runde, Leyrer als Gruppenerster und Schneider als Zweiter. In der ersten K.O.-Runde war dann für Schneider Schluss. Leyrer siegte hingegen mit 3:1. Im Achtelfinale scheiterte er dann an Karl Dachs aus Altshausen mit 2:3. Im Doppelwettbewerb spielten die beiden Eislinger gemeinsam. Sie kamen zwei Runde weiter und verloren dann im Viertelfinale gegen die amtierenden Deutschen Vizemeister Roman Domagala (Kornwestheim) und Rainer Theiß von der TG Donzdorf. Leyrer spielte außerdem im Mixed mit Monika Fleißner aus Heidenheim sehr erfolgreich. Sie scheiterten erst im Halbfinale und holten sich somit den dritten Platz.

Ralf Einzel

Bei den Senioren 65 holte Rudi Biesen zwei weitere dritte Plätze. Zunächst spielte er im Einzelwettbewerb. Dort verpasste er zunächst den Gruppensieg knapp. Gegen den Gruppenersten verlor er im fünften Satz mit 2:3. Somit traf er in der ersten K.O.-Runde auf einen besseren Gegner. Auch in diesem Spiel war das Glück nicht auf seiner Seite. Mit 10:12 verlor er wieder im fünften Satz und schied aus. Im Doppelwettbewerb überstand er dagegen mit seinem Doppelpartner Josef Seitz aus Schwäbisch Gmünd die ersten zwei Runden. Im Halbfinale war dann aber leider Schluss und es blieb bei Bronze. Im Mixed holte er mit Margitta Ilskens von SV Salamander-Kornwestheim ebenfalls den dritten Platz.

Termine Tischtennis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen