logo

ttheader

Herren Kreisliga A
TV Rechberghausen II – TSG Eislingen III 9:1
Die komplette 3. Herrenmannschaft hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und so stand es bereits nach den Eingangsdoppeln 3:0 für die Gastgeber. Leider setzte sich die Talfahrt in den Einzeln fort. Den Ehrenpunkt konnte unser Nachwuchsspieler Arne Riegmann verbuchen, der die ersten beiden Sätze bereits verloren hatte. Doch dann bewies er Moral und konnte das Spiel gerade noch umbiegen. Lasst uns den Auftritt dieser Mannschaft, die immer noch auf Platz 2 der Tabelle steht, schnell vergessen und wieder nach vorne blicken!
Aufstellung: Riegmann/U. Grimm, Biesen/Allgöwer, Benisch/Schwarz, Arne Riegmann (1), Ulrich Grimm, Rudi Biesen, Thomas Allgöwer, Alexander Benisch, Rico Schwarz

Landesliga Mädchen
SV Nabern - TSG Eislingen 6:2
Die Mädels der TSG trafen in ihrem ersten Spiel der Rückrunde direkt auf den bisher ungeschlagenen Tabellenführer, den SV Nabern. Folglich konnten leider nur das eingespielte Doppel Schneider/Lentini einen Punkt holen, sowie Merz mit ihrem 3:1- Sieg. Dennoch besteht schon nächstes Wochenende die Möglichkeit gegen den TSB Schwäbisch Gmünd einen Sieg zu holen.
Aufstellung: Schneider/Lentini (1), Merz/Willing, Janika Schneider, Desideria Lentini, Isabella Merz (1), Helen Willing

Bezirksliga Jungen
TG Donzdorf - TSG Eislingen II 5:5
Gegen den momentanen Tabellenführer Donzdorf brachte unsere zweite Jugendmannschaft immerhin ein Unentschieden auf das Papier. Den ersten Punkt des Spiels konnte das Doppel Krstic/P.Leyrer holen. In den Einzeln jedoch konnte leider nur das hintere Paarkreuz durch die beiden Brüder Noel und Pascal Leyrer punkten. Schneider und Krstic mussten sich leider den starken Gegnern geschlagen geben und hatten jeweils gegen Herrlinger im Entscheidungssatz das Nachsehen.
Aufstellung: J.Schneider/N.Leyrer, M.Krstic/P.Leyrer (1), Julian Schneider, Milos Krstic, Pascal Leyrer (2), Noel Leyrer (2)

Julian

Kreisliga B Jungen
TSV Heiningen III - TSG Eislingen V 5:5
Ebenfalls ein Unentschieden brachte die fünfte Jugendmannschaft dieses Wochenende mit nach Hause. Nach den Doppeln wurden die Punkte zunächst geteilt. Das Mädchendoppel Holzwarth/Neckernuß holte dabei den ersten Punkt für die TSG. In den Einzeln konnte zunächst das vordere Paarkreuz mit Kirsch und Holzwarth siegen und auf 3:1 stellen. Nachdem der Gegner daraufhin die folgenden zwei Spiele gewinnen konnte, war es erneut ausgeglichen. Am Ende machte es Janositz sehr spannend und holte im fünften Satz des letzten Spiels mit seinem Sieg noch das Unentschieden.
Aufstellung: J.Kirsch/A.Janositz, M.Holzwarth/N.Neckernuß (1), Jason Kirsch (1), Monja Holzwarth (2), Natascha Neckernuß, Aaron Janositz (1)

Termine Tischtennis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.